DruckenPDFBookmark

Kurland Rallye 2017


Eine etwas andere Rally – die „International Kurland Rally“ in Lettland

Die 2003 ins Leben gerufene International Kurland Rally in Lettland wurde bereits in verschiedenen Teilregionen von Kurland - Lettlands westlichster Region - ausgerichtet. Das Format der Veranstaltung hat sich über die Jahre hinweg von einer Rallye mit Zeitnahme hin zu einer Tourenveranstaltung entwickelt. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf tollen Unterkünften, gutem Essen, ausgezeichnetem und günstigem Bier sowie interessanten Routen entlang der Ostseeküste, vorbei an deutschen und livländischen Schlössern und Herrenhäusern, eingebettet in eine außergewöhnlich schöne Landschaft.

Das überwiegend flache Lettland ermöglicht es auch den ältesten Veteranen-Motorrädern mit verhältnissmäßig wenig Anstrengungen die malerischen Straßen zu meistern.
Traditionell liegt die Streckenlänge der Kurland Rally bei etwa 500 Kilometern, verteilt auf vier Tage. Davon wird an drei Tagen gefahren, während der erste Tag dafür gedacht ist, die anderen Teilnehmer und die Umgebung kennenzulernen.

Die 2017er Ausgabe der Kurland Rally besucht die Gegend „Vidzeme“, zu Deutsch Mittelland. Dort gilt es wieder eine neue Region des Kurlandes mit neuen Orten und Eindrücken zu erleben, aber alles in dem Format und der Tradition, die zum Markenzeichen der Kurland Rally geworden sind.

Die Rallye findet vom 13. bis 16. Juli statt. Ausgangspunkt ist jeweils das Hotel "SIGULDA" in der malerischen Stadt Sigulda, wo auch die Unterkunft für die 3 Nächte sein wird.
Das all-inclusive Paket für 400 € pro Person umfasst folgende Leistungen: Unterkunft im Doppelzimmer, alle Mahlzeiten, Eintritt in Burgen und Museen, sichere Parkmöglichkeiten für das Motorrad, Souvenirs, T-Shirts etc. Falls eine Unterbringung im Einzelzimmer gewünscht wird verteuert sich das Paket auf 450 € pro Person.

Durch die begrenzte Anzahl an Unterbringungsmöglichkeiten können lediglich 60 Motorräder teilnehmen. Nennberechtigt sind Motorräder die vor 1979 hergestellt wurden. Bevorzugt werden ältere Vorkriegsmotorräder berücksichtigt.
Eine angemessene technische Betreuung wird neben einem „Lumpensammler“-LKW, der am Ende des Teilnehmerfeldes fährt, durch weitere Autos sowie einem Bus mit Rally-Equipment auf der Strecke sichergestellt.

Für Kurzentschlossene gibt es noch die Möglichkeit sich einen der letzten freien Startplätze zu sichern: Nennschluss ist der 13. April. Das Nenngeld muss bis 16. April eingegangen sein.
Dieser relativ enge Zeitplan is nötig, um die reservierten Unterbringungsmöglichkeiten nicht zu verlieren. Interessenten und potentielle Teilnehmer werden gebeten das Nennformular zusammen mit den Veranstaltungsregularien beim Rally-Büro anzufordern.

E-Mail Addresse: ramoto1992@gmail.com
Postanschrift: Juris Ramba, Kurland Rally, Lapu Str. 10, Ogre LV-5001,
LATVIA. Tel./Fax: (+371) 65071334
www.kurlandround.lv

In der Vergangenheit wurden teilnehmende Motorräder aus Großbritannien und anderen Ländern nach Lettland gebracht, während die Teilnehmer über London-Stansted und anderen Flughäfen eingeflogen sind. Für einen optionalen Aufenthalt vor- und nach der Veranstaltung wurde in Riga das Hotel SKANSTE optioniert. Diese Möglichkeit wird es auch 2017 wieder geben.

Weiterhin verfügt Lettland über mehrere Seehäfen (u.a. Riga, Liepaja, Ventspils) die regulär von Fährlinien aus Deutschland, Polen und einigen skandinavischen Ländern angefahren werden. Bei all diesen Fähren sind Motorräder an Bord willkommen. Sollten Sie, bei der Planung Ihrer Route Hilfe brauchen, steht Ihnen der Veranstalter gerne hilfreich zur Seite.


Diese Veranstaltung ist im internationalen Eventkalender des Oldtimer-Weltverbands FIVA registriert. Falls Sie Ihre Ausfahrt oder Rallye in diesen Terminkalender eintragen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an: klassik@adac.de

Eine Übersicht aller FIVA Events weltweit finden Sie unter: http://www.fiva.org


Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
23 von 23 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

Weitere interessante Themen für Sie

Kauf & Verkauf

Informationen rund um Kauf & Verkauf, Zulassungsmöglichkeiten & Co. Mehr

Oldtimer-Urteile

Interessante Rechtsurteile zum Thema Oldtimer und Youngtimer. Mehr

– ANZEIGE –

ADAC-AutoVersicherung

Neues Auto? Neue Kfz-Versicherung! Nutzen Sie Ihre Chance und machen Sie gleich den ADAC-AutoVersicherungs-Check. Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität