DruckenPDF

Historische Roller in historischer Steilwand

Wie vor 50 Jahren

 

Bereits vor 50 Jahren ist es Steilwandfahrern gelungen mit dem Heinkel Tourist die berühmte Pitt´s Todeswand zu bezwingen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieser Bezwingung, gab es kurz vor dem Münchner Oktoberfest ein Revival in Pitt´s Todeswand.


  • Riesennervenkitzel in Pitt´s Todeswand

    Wo normalerweise schwere Indians ihre Runden drehen, wurde in diesem Jahr die Luft vom Sound eines 9,5 PS „starken“ Heinkel Roller geschwängert. „Da muss man ganz schön verrückt sein, so etwas zu machen“, so Jagath Perera , Betreiber der Pitt´s Todeswand und Steilwand-Akrobat der Extraklasse. „Aber Spaß muss sein. Schließlich haben in den frühen 60er Jahren meine Vorgänger hier in dieser Steilwand auch den Mut bewiesen mit wenig PS einen Riesennervenkitzel zur erzeugen.“

    Die bestens präparierten Roller wurden übrigens vom Heinkel-Club Deutschland e.V. zur Verfügung gestellt. Der Club kümmert sich nicht nur um die perfekte Ersatzteilversorgung und um jährliche Clubtreffen, sondern engagiert sich auch in der historischen Aufbereitung der Heinkel Roller Traditionsmarke. So wurde kürzlich im Archiv ein Steilwandbild aus den 60er Jahren entdeckt.

    Logisch, dass kurz darauf die Idee entwickelt wurde, ein solches Foto im Jahr 2011 erneut zu produzieren. „Gar nicht so einfach den Heinkel einzufangen“ so Andreas Nielen-Haberl vom Vorstand des Heinkel-Club.

    „Mit über 50 km/h brettert so ein 160 kg Roller in 8 m Höhe an einem vorbei. Da den richtigen Zeitpunkt für ein gutes Bild zu finden ist gar nicht so leicht. Mit dem Ergebnis sind wir mehr als zufrieden. Klasse Bilder und der Beweis, dass man mit den robusten Heinkel Rollern auch heute noch Spitzenleistung erbringen kann.“


Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimerclubs

Informieren Sie sich über die Oldtimerclubs im ADAC Mehr

Oldtimer-Ratgeber

Das beliebteste Nachschlagewerk für Oldtimer-Fans ist jetzt auch online erhältlich. Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität