DruckenPDF

Das kulturelle Band erhalten

Verein zur Stärkung traditioneller Handwerkstechniken im Kfz Gewerbe gegründet


Im historischen Ambiente des Reichshof in Hamburg gründeten Anfang Oktober 2016 hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Bildung und dem öffentlichen Leben der Hansestadt yourmove e.V., einen Verein, der historische Handwerkstechniken erhalten will.

Die Oldtimer- und Youngtimerbranche boomt und bemerkt gleichzeitig schmerzhaft den Mangel an Nachwuchs für die traditionellen Arbeitstechniken. Das Wissen um traditionelle Fertigungstechniken und die Technik älterer Fahrzeuge droht zu schwinden, weil eine ganze Generation von traditionell ausgebildeten und geübten Fachkräften in den Ruhestand geht.

Vor diesem Hintergrund setzt sich yourmove e.V aktiv ein für die Schaffung neuer Ausbildungsplätze und Ausbildungsinhalte im Kfz-Handwerk, die alte Techniken aufnehmen, wiederbeleben und für die Zukunft erhalten. Unter anderem sollen berufsbezogene Lehrgänge die Fortbildung von Meistern, Ausbildern und Multiplikatoren in traditionelle Handwerkstechniken unterstützen.

Da Vernetzung ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit von yourmove e.V. sein wird, setzt sich der Vorstand auch aus hochrangigen Vertretern der verschiedensten Bereiche zusammen:

Sämtliche Informationen zu yourmove e.V. finden  Sie auf den Webseiten der Bildungsplattform http://www.yourmove.de sowie unter der Projektseite http://www.cunobistram.de/


Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
16 von 16 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimerclubs

Informieren Sie sich über die Oldtimerclubs im ADAC Mehr

ADAC Oldtimer-Ratgeber

Aktualisierte Neuauflage 2017/2018 hier als Online Version  Mehr

– ANZEIGE –

ADAC-AutoVersicherung

Neues Auto? Neue Kfz-Versicherung! Nutzen Sie Ihre Chance und machen Sie gleich den ADAC-AutoVersicherungs-Check. Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität