DruckenPDF

Einzigartiges Buch zu gewinnen

 

JiJ Schroeder, Autor des Buches „VW-Käfer - Vom Spielzeug zur Sammler-Rarität“ sammelt seit 1988 Blechspielzeug und lernte darüber die wunderbare Welt des VW Käfers kennen. Im Laufe von 25 Jahren baute er seine einzigartige Sammlung mit viel Leidenschaft auf.

Sein neu erschienenes Buch gibt einen Überblick über die VW-Käfer-Spielzeugproduktion von 1938 bis in die 1970er Jahre. Alle fotografierten Modelle und Schachteln sind original und stammen aus dem Besitz des Autors. Die Fotos sind von außerordentlicher Brillanz und wurden von Christian Gärtner angefertigt. Das Buch erscheint zweisprachig in Deutsch und Englisch, alle Sammlungsstücke sind detailliert beschrieben mit Angaben zum Hersteller und zu den Besonderheiten jedes Modells.

JiJ Schroeder hat sein Buch alphabetisch aufsteigend angelegt. Wunderschön anzusehen sind die Vorkriegsmodelle und die Schachteln, die gleichzeitig als Werkstatt oder Garage fürs automobile Kleinod dienen, so dass nach dem Durchblättern des Buches dann endgültig das Kind im Manne wieder erwacht ist.


  • Buchinformationen

    JiJ Schroeder, VW Käfer - vom Spielzeug zur Sammler-Rarität

    400 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen

    270 x 270 mm, gebunden mit Schutzumschlag

    Battenberg-Verlag

    49,90 Euro

    ISBN 978-3-86646-106-2


  • Mitmachen und Buch gewinnen

    Unter allen Abonnenten unseres ADAC Oldtimer-Newsletters verlosen wir ein Exemplar dieses Buchs. Dafür müssen Sie uns nur folgende Frage richtig beantworten:

    Wie viele Käfermodelle (ohne Spiegelungen) sind auf dem Cover des Buches zu sehen?


    Bitte schreiben Sie uns Ihre Antwort bis einschließlich 20. August 2014 an E-Mail schreiben .

    Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimermuseen

Schöne Oldtimermuseen und Sammlungen hier im Überblick. Mehr

Geschichte & Geschichten

Die Geschichte der Oldtimer und weitere interessante Themen zu historischen Fahrzeugen. Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität