DruckenPDF

Dreimal je ein Modellauto (1:18) von

 

Es gibt je ein Modell des Porsche 356 Coupé, Porsche 356 Speedster sowie ein VW Käfer Ultima Edicion der Firma SCHUCO zu gewinnen.

 

Das Miniaturmodell im Maßstab 1:18 zeichnet sich durch hohe Detailtreue, funktionierende Lenkung und zu öffnende Türen und Klappen, die den Blick auf den perfekt nachgebildeten Innenraum und Motor freigeben, aus.

Triebfeder der frühen SCHUCO-Geschichte war Heinrich Müller, der schon als 17-jähriger Spielzeugideen entwickelte. Unzählige Patente meldete er an. Der Name SCHUCO entstand 1921 aus der neun Jahre zuvor von Heinrich Schreyer gegründeten Spielzeugfirma „Schreyer und Co“, die von Anfang an mit mechanischen Blechspielzeugen, wie dem damaligen Top-Seller (20 Mio. Stück) "Pick Pick", einem mit Filz überzogenen Blechvogel, voll im Trend lag.



Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimermuseen

Schöne Oldtimermuseen und Sammlungen hier im Überblick. Mehr

Geschichte & Geschichten

Die Geschichte der Oldtimer und weitere interessante Themen zu historischen Fahrzeugen. Mehr

– Mein ADAC –

Oldtimer-Newsletter

Alles, was Ihr Liebhaberherz begehrt: Informationen rund um Technik, Toureninfos, Veranstaltungen usw. Kostenlos und aktuell! Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität