DruckenPDF

ADAC Classic Revival Pokal für Motorräder 2012 erfolgreich abgeschlossen!

Mit dem Beginn des goldenen Oktobers geht die Oldtimersaison 2012 für die Teilnehmer des 10. ADAC Classic Revival Pokals für Motorräder zu Ende. Nach insgesamt fünf Monaten, 28 Veranstaltungen und über 120 genannten Teilnehmern sowie unzähligen Betriebsjahren der klassischen und historischen Motorräder stehen nun die Sieger fest.

Die Meisterschaft startete in diesem Frühjahr in Ostwestfalen. Besonders beliebt ist diese Serie aufgrund ihres hohen Anspruchs und der Teilnahme äußerst seltener Vehikel. Zugelassen wurden Solo- und Seitenwagen-Motorräder, Dreiräder sowie Motorroller bis Baujahr 1982.

Auch die älteste Maschine wurde geehrt und belegte gar den ersten Platz in der Klasse 1. Diese NSU aus dem Jahr 1904 ist im Besitz von Claus Petersen aus Loxstedt und startete bereits zum  5. Mal in der beliebten Pokalserie. Gesamtsieger ist Michael Meyer aus Frankfurt auf einer Dresch MS 350 aus dem Baujahr 1929. Einzigartig beim ADAC Classic Revival Pokal für Motorräder ist die Jugendklasse. Mit der Prämierung junger Teilnehmer motiviert der ADAC die jüngere Generation zum Umgang mit historischer Technik. Gewinner ist zum zweiten Mal in Folge der 19jährige Robin Lewe.

Die vollständigen Ergebnislisten zum ADAC Classic Revial Pokal für Motorräder 2012 finden sie hier.

Am 17.11.2012 findet in Melle die feierliche Pokalübergabe an die Platzierten statt. Zudem werden unter allen eingeschriebenen Teilnehmern wertvolle Sachpreise verlost: Drei Gutscheine des Autozugs der Deutschen Bahn für eine Hin- und Rückfahrt innerhalb Europas, ein Schuberth J1 Premium Jethelm, ein Castrol-Produktpaket, ein Sonax-Produktpaket, drei Jahresabonnements der Zeitschrift MOTORRAD CLASSIC, ein Schuco Modell oder ein Bausatz aus der Classic Collection im Wert von max. 100 Euro und zehn mal zwei Eintrittskarten für die Autostadt Wolfsburg. Die Gewinner werden unter www.adac.de/oldtimer nach der Siegerehrung veröffentlicht.

Auch im nächsten Jahr werden wieder zahlreiche Teilnehmer zum Saisonstart dieser ADAC Oldtimer Pokalserien erwartet. Die entsprechenden Ausschreibungen hierfür sind ab Februar 2013 bei der ADAC Oldtimer-Sektion per Fax unter 089-76762227 oder per Mail unter oldtimer@adac.de erhältlich.

Weitere Informationen, die aktuellen Ergebnisse und die Wertungsläufe zu den Pokalserien der ADAC Oldtimer-Sektion finden Sie in der untenstehenden Übersicht.


Pokalserien der ADAC Oldtimer-Sektion

Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimer-Veranstaltungstermine

Finden Sie in unserer Datenbank alle Termine der anstehenden Oldtimer-Veranstaltungen. Mehr

Veranstaltungen im In- & Ausland

In Deutschland oder über der Grenze - hier finden Sie alle wichtigen Informationen. Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität