DruckenPDF

Oldtimer-Wandern mit „Saarvoir vivre“


Unter dem Motto „Schön, dass Sie da sind“ tourt vom 27. bis 30. Juni 2013 die Oldtimer-Genießer-Rallye „ADAC DEUTSCHLAND KLASSIK um den Großen Preis der Deutschen Post“ durch das flächenmäßig kleinste Bundesland im Südwesten der Republik. Rund 100 klassische und historische Automobile starten in diesem Jahr bei der bereits zum vierten Mal stattfindenden hochkarätigen Veranstaltung. Start- und Zielort ist die Landeshauptstadt Saarbrücken.


Der Regionalclub ADAC Saarland e.V. und die Oldtimer-Sektion des ADAC München begrüßen die Freunde des Oldtimer-Wanderns mit einem umfangreichen und entschleunigenden Programm. Das Weltkulturerbe „Völklinger Hütte“, das römische Herrenhaus „Villa Borg“ und die Saarschleife sind nur einige der Stationen, die das rollende Oldtimer-Museum während der vier Tage dauernden Veranstaltung ansteuert. 


  • Das Teilnehmerfeld

    Knapp 40 Marken sind dieses Jahr bei der ADAC DEUTSCHLAND KLASSIK vertreten. Das älteste Fahrzeug ist ein Ford Model T aus dem Jahr 1911. Mit rund 2.896 ccm und 20 PS ist der über Hundertjährige durchaus noch in der Lage, das Saarland zu erwandern. Dicht gefolgt von der sportlichen Variante Ford T Modell Speedster, Baujahr 1912. Es folgt der einzige in Deutschland zugelassene Citroën B2 Landaulet Grand Luxe aus dem Jahr 1923.

    Ein weiterer Höhepunkt im Teilnehmerfeld ist einer der wenigen existierenden Tornax Rex, dieses Fahrzeug wurde 1935 in sehr geringer Stückzahl hergestellt. Insgesamt befinden sich knapp 20 Vorkriegsfahrzeuge unter den Teilnehmern.

    Unter den Nachkriegsfahrzeugen finden sich neben einigen sehr schönen Modellen von Mercedes-Benz ein äußerst seltener Osi 1200 Spider aus dem Jahr 1965 und ein avantgardistischer Tatra 2-603. 

    Zum 50jährigen Jubiläum des Porsche 911 bereichert die AUTOSTADT Wolfsburg das Teilnehmerfeld mit einem Porsche 911 - 2.0 Coupé, einem 2.4 T Targa und einem Carrera RS Coupé.


    Hier finden Sie eine Übersicht aller Teilnehmerfahrzeuge.


  • Concours d´Elégance

    Auch das pulsierende Stadtleben und das „Saarvoir vivre“ von Saarlouis wird den Oldtimer-Wanderern nicht vorenthalten. Der Wettbewerb um den Großen Preis der Deutschen Post für historische und klassische Automobile findet seinen Höhepunkt in einem Concours d´Elégance in der ehemaligen Festungsstadt. Dabei prämiert eine Jury von Experten die schönsten Oldtimer, während sie für Schaulustige vor einer außergewöhnlichen historischen Kulisse aufgestellt werden.


    Hier finden Sie den Zeitplan und eine Streckenübersicht.


  • FIVA - Der Weltverband der Oldtimerclubs
    Die ADAC DEUTSCHLAND KLASSIK ist als FIVA-Veranstaltung ausgeschrieben. Die Fédération Internationale des Véhicules Anciens (FIVA) ist der Weltverband der Oldtimerclubs. Sie setzt sich für den Erhalt historischer Fahrzeuge ein, die einen wichtigen Bestandteil des technischen Kulturerbes darstellen. Der von der UNESCO anerkannte Verband vertritt heute mehr als 1,5 Millionen Oldtimerbesitzer aus über 60 Ländern aller fünf Kontinente. 

    Der ADAC setzt sich satzungsgemäß dafür ein, dass das Fahren mit historischen Kraftfahrzeugen auf allen öffentlichen Straßen dauerhaft und ohne Restriktionen möglich ist und unterstützt somit auch die Ziele der FIVA. 

Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimermuseen

Schöne Oldtimermuseen und Sammlungen hier im Überblick. Mehr

Geschichte & Geschichten

Die Geschichte der Oldtimer und weitere interessante Themen zu historischen Fahrzeugen. Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität