DruckenPDF

ADAC Deutschland Klassik 2011

Große Begeisterung

 

Auch die zweite Auflage der ADAC Deutschland Klassik um den „Großen Preis der Deutschen Post“ war ein voller Erfolg. Zahllose Zuschauer bei den Wanderpausen und entlang der Route in Nordbaden waren von den klassischen und historischen Automobilen aus den Baujahren 1911 bis 1980 begeistert. Abgerundet wurde die Veranstaltung von einer perfekten Organisation.


  • Genuss braucht Zeit

    Die ADAC Deutschland Klassik findet jedes Jahr in einer anderen deutschen Region statt. 2011 feiert das Automobil bekanntlich seinen 125. Geburtstag. Daher hat sich das Oldtimer-Wandern auf den Spuren des ersten Automobils in der Region Nordbaden geradezu angeboten. Karlsruhe, die Geburtsstadt von Carl Benz, war Ausgangspunkt der drei Tagesetappen. Insgesamt umfasste die Route rund 450 Kilometer. Das Motto hieß an allen Tagen: Genuss braucht Zeit.

    Die Teilnehmer mit ihren herrlichen 100 Fahrzeugen waren von der Veranstaltung in einer der attraktivsten Urlaubsregionen Deutschlands mehr als begeistert. Die insgesamt 16 Wander-Pausen wurden stets auch für kulturelle und kulinarische Pausen entschleunigend genutzt.

    Die Oldtimer-Wanderer der ADAC Deutschland Klassik 2011 lernten sowohl touristische Höhepunkte als auch regionale Spezialitäten kennen. Die interessierten Zaungäste erfreuten sich vor allem an der Vielzahl der unterschiedlichen Fahrzeuge. Mit von der Partie waren nahezu 40 Marken vom Ford Model T, also der legendären Tin Lizzy, aus dem Jahr 1911, bis hin zum mondänen Rolls Royce Silver Ghost.


  • Die Sieger des Concours d´élégance

    Nachdem der Kraichgau, die Ausläufer des Nordschwarzwalds, das Neckartal und die Rheinauen erfolgreich absolviert wurden, durften als Zwischenstopp auch zahlreiche Schlösser, historische Ortskerne, die Stadtapotheke in Wiesloch die erste Tankstelle der Welt oder der Besuch des UNESCO Weltkulturerbes Kloster Maulbronn nicht fehlen.

    Highlight für die Zuschauer und Teilnehmer war der Concours d'élégance um die CHRONOSWISS-Trophäe in der beeindruckenden Gartenanlage von Schloss Schwetzingen. In den drei Altersklassen gab es jeweils drei Gewinner, die den „Großen Preis der Deutschen Post“ erhielten, eine wertvolle, aus historischen Autoteilen gefertigte Trophäe.
    Die folgenden drei Erstplatzierten der jeweiligen Klasse wurden zudem mit einem extra angefertigten Chronographen der Münchner Uhrenmanufaktur CHRONOSWISS ausgezeichnet.

    Die Klasse III (Baujahr 1961 bis 1981) konnte der Mercedes-Benz 250 SE Cabriolet, Baujahr 1966, von Joachim und Elisabeth Horbrügger (Kreuztal) für sich entscheiden. In der Klasse II (1946 bis 1960) überzeugte der Mercedes-Benz 220 S Ponton Cabriolet, Baujahr 1959, von Jürgen und Karla Völlm (Krefeld) die Jury. In der ältesten Klasse I (bis Baujahr 1945) begeisterte der Tatra T87 aus dem Jahr 1941von Theodor und Jan Bartak (Germering) mit seiner avantgardistischen Form nicht nur die Zuschauer, sondern insbesondere auch die Fachjury.

    Die wertvollen Trophäen der Deutschen Post erhielten außerdem die drei Gesamtsieger des Oldtimer-Wanderns. Mit den besten Ergebnissen über die ganzen Tage sicherten sich Manfred Feyrer und Melanie Stöhr (Mercedes-Benz 300 SE Cabriolet, Baujahr 1962) den ersten Platz.


  • Nächstes Jahr geht´s in den hohen Norden

    Ausrichter der ADAC Deutschland Klassik 2011 war der ADAC Nordbaden e.V., Schirmherren der Veranstaltung waren Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtplanung sowie ADAC Präsident Peter Meyer. 2012 geht die Veranstaltung vom 28. Juni bis 1. Juli an der Mecklenburgischen Ostseeküste mit Start und Ziel in Stralsund über die Bühne.

    Der ADAC, zweitgrößter Automobilclub der Welt, griff 2003 eine Idee wieder auf, die vor mehr als 80 Jahren in Deutschland als Auto-Wandern ihren Anfang nahm und höchst populär war. Selbst Fahrzeuge mit dem Namen Wanderer gab es damals. Sie sind heute als hoch geschätzte Oldtimer unterwegs. Beim ADAC Oldtimer-Wandern müssen einige spielerische und interessante Aufgaben und Fragen von den Teilnehmern bewältigt werden, um bei den Tageswertungen erfolgreich zu sein.

    Partner der ADAC Deutschland Klassik sind neben der Deutschen Post die Autostadt Wolfsburg, die ADAC ClassicCarVersicherung, Bosch, CHRONOSWISS, DEKRA, SONAX und VREDESTEIN.

     

    Hier finden Sie die Termine der kommenden Veranstaltungen:
    ADAC Deutschland Klassik 2012 bis 2016


Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Oldtimer-Wandern

Oldtimer-Wandern in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Eifel. 
Mehr

Oldtimer-Pokalserien

Oldtimersportliche Veranstaltungen in Ihrer Nähe - unsere ADAC Pokalserien. 
Mehr

– Mein ADAC –

Oldtimer-Newsletter

Alles, was Ihr Liebhaberherz begehrt: Informationen rund um Technik, Toureninfos, Veranstaltungen usw. Kostenlos und aktuell! Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität