DruckenPDF

2. bis 4. Juni und 11. Juni 2011

Zwei Highlights im Herzen Deutschlands

 

Der ADAC Hessen-Thüringen bietet Anfang Juni zwei der renommiertesten und traditionsreichsten Fahrten für Besitzer historischer Autos, Motorräder und Gespanne: Gemeinsam mit dem Traditionsunternehmen OPEL wird der ADAC Hessen-Thüringen vom 2. bis 4. Juni die 17. Auflage der beliebten „Hessen-Thüringen“ als ADAC OPEL Classic rund um die Kurstadt Bad Wildungen ausrichten.

Zwei Tagesetappen führen durch das Ederbergland, das Waldecksche Upland und durch das Obere Lahntal. Egal ob Schnauferl-Chauffeur oder Youngtimer-Pilot: Sie erkunden dabei Städte und Regionen, die vielfältige Eindrücke garantieren! Nur eine Woche später, am 11. Juni, dem Pfingstsamstag 2011, strömen die Oldtimerfreunde aus vier auf Hessen verteilten Startorten in einer Sternfahrt zur Hessentagsstadt Oberursel im Taunus.

Bei beiden Veranstaltungen können Fahrer mit historischen oder klassischen Automobilen und Motorrädern sowie mit Youngtimern bis Baujahr 1981 teilnehmen. Das garantiert Starterfelder mit Fahrzeugen aller Epochen und Marken.


  • Dreh- und Angelpunkt Bad Wildungen

    Dreh- und Angelpunkt der beiden Tagesetappen der ADAC OPEL Classic ist Bad Wildungen. Am Freitag geht es in den Norden und Nordwesten mit der Edersee-Staumauer, Wolfhagen, Volkmarsen, Bad Arolsen, zur Mittagspause in den bekannten Wintersportort Willingen und über Korbach wieder zurück nach Bad Wildungen.

    Am Samstag werden Frankenberg, Biedenkopf und die Marburger Oberstadt angesteuert, bevor es zur Mittagspause nach Amöneburg und dann zurück nach Bad Wildungen geht. Insgesamt ist die Strecke rund 350 km lang.

     

    Streckenplan  PDF 262 kB


  • Festabend auf Schloss Friedrichstein

    Bei der ADAC OPEL Classic können die Teilnehmer es „gemütlich angehen lassen“ oder die „sportlich-touristische“ Variante wählen. Sportlich angehauchte Piloten fahren mehrere Zusatzetappen, weitere Gleichmäßigkeitsprüfungen und auch Orientierungsetappen. Am Freitagabend laden OPEL und der ADAC zum Festabend auf Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen ein.

    Das Nenngeld beträgt 290,- Euro (Essen und Getränke während der Tour inklusive). In einem zusätzlich buchbaren Programm können „Frühankommer“ bereits einen Tag vor dem Start Bad Wildungen und die Region erkunden.

    Die Anmeldung finden Sie hier.


  • Pfingstsamstag: Sternfahrt zum Hessentag

    Vor sechs Jahren sah Weilburg die Premiere der ADAC Oldtimersternfahrt zum Hessentag. Es folgten Hessisch Lichtenau, Butzbach, Homberg/Efze, Langenselbold und Stadtallendorf. Am Pfingstsamstag, den 11. Juni 2011 geht es nun nach Oberursel im Taunus.

    Auch in diesem Jahr treffen alle Teams erst am Ziel aufeinander, wenn über 300 Teilnehmer mit ihren historischen Automobilen, Motorrädern und Gespannen aus allen Himmelsrichtungen ankommen und die ADAC Oldtimersternfahrt damit zu einem großen Highlight des Hessentag-Programms wird.

    Die Tour ist als Sternfahrt aus vier sorgfältig ausgewählten Startorten konzipiert. Von Dutenhofen bei Wetzlar, Alsfeld, Frankfurt-Bockenheim oder Groß-Gerau wird Oberursel angesteuert.

    Es geht jedoch nicht auf dem „direkten Weg“ in die Hessentagsstadt. Die vier Starterfelder werden durch Taunus und Wetterau ein paar Schleifen drehen und sich auf der Route sogar treffen oder kreuzen. Teilweise geht es im Reißverschlusssystem dann in zwei Gruppen weiter.


  • 50 Euro Nenngeld – Frühstück und Mittagessen inklusive

    Die Etappen der ADAC Oldtimersternfahrt sind zwischen 110 und 140 Kilometer lang, im Ziel in der Hessentagsstadt Oberursel wird es einen feierlichen Empfang geben. Diesmal bleibt noch mehr Zeit für einen Besuch der Hessentagsstraße, denn unterwegs ist kein größerer Stopp vorgesehen. Die Mittagspause ist im Bundeswehr-Zelt in Oberursel geplant.

    Auf allen vier Routen der Sternfahrt warten kleine, dabei aber stets vergnügliche Geschicklichkeitsaufgaben und jeweils eine Gleichmäßigkeitsprüfung auf die Teilnehmer. Alle Teams erhalten einen „Hessischen Löwen“, je nach Resultat in Bronze, Silber oder Gold. Bei einem Nenngeld von nur 50,- Euro gibt es ein Frühstück am jeweiligen Startort sowie einen Mittagsimbiss im Ziel in Oberursel.

    Die Anmeldung finden Sie hier.


Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimer-Veranstaltungstermine

Finden Sie in unserer Datenbank alle Termine der anstehenden Oldtimer-Veranstaltungen. Mehr

Veranstaltungen im In- & Ausland

In Deutschland oder über der Grenze - hier finden Sie alle wichtigen Informationen. Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität