DruckenPDF

„Eine unvergessliche Reise durch das Schuttertal“

Zweite Auflage der ADAC Südbaden Historik am 18. Mai 2019

ADAC Südbaden Historik: Die Premiere im vergangenen Jahr führte durch den Südschwarzwald. Bild: Jürg Rohr


Keine Zeitkontrollen, keine versteckten Abzweige und auch keine anspruchsvollen Wertungs-prüfungen. Dafür jede Menge Genuss der traumhaft schönen Landschaft und der riesengroße Spaß an alten, chromblitzenden Fahrzeugen. Das ist die ADAC Südbaden Historik.

Die Oldtimer-Tour feiert nach der gelungenen Premiere 2018 ein Jahr später die zweite Auflage. Am 18. Mai 2019 geht die eintägige ADAC Südbaden Historik mit rein touristischem Charakter an den Start. Unter dem Motto „Eine unvergessliche Reise durch das Schuttertal und den Nordschwarzwald“ können die bis zu 60 zugelassenen Fahrzeuge bis Baujahr 1989 oder mit besonderem historischem Wert in aller Ruhe durch die Lande wandern.
 
Start und Ziel der Ausfahrt ist in Schweighausen. Von hier geht es zum Vormittagsstopp nach Wolfach, danach weiter zur Mittagspause in Schramberg, die in der Autosammlung Steim stattfinden wird. Nach dem Augen- und Magenschmaus fährt der Tross weiter zum Nachmittagsstopp in Schiltach und schließlich zurück zum Zielort Schweighausen. 

An allen Stationen sind für die Teilnehmer kleine Wissens- und Geschicklichkeitsaufgaben zu absolvieren. Während dabei die „Wanderer“ ihre Gehirnzellen anschmeißen, können Fans und Zuschauer die Oldtimer bei jeweils traumhafter Kulisse bestaunen.
 
Wer bei der Tour mitfahren möchte, kann sich noch bis zum 19. April 2019 anmelden. Die Gebühr pro Team beträgt 350 Euro (Fahrzeug inkl. zwei Personen). 

Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0761/368 82 41 oder im Internet unter https://www.ortsclub-suedbaden.de/klassik/adac-suedbaden-historik/


Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
19 von 20 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimerclubs

Informieren Sie sich über die Oldtimerclubs im ADAC Mehr

ADAC Oldtimer-Ratgeber

Aktualisierte Neuauflage 2017/2018 hier als Online Version  Mehr



Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität