DruckenPDF

ADAC Reisemagazin Deutsche Technikstraße

Streifzug durchs Land der Ingenieurskunst

 

Technik einmal so zu präsentieren, dass nicht nur Ingenieure sie verstehen, sondern auch alle anderen, war die Motivation für das aktuelle ADAC Reisemagazin Deutsche Technikstraße. Und dabei zu zeigen, dass Technik nicht nur Autos, Schiffe und Maschinen meint, sondern auch im Alltag gegenwärtig ist. Daher gibt es im Heft Reportagen über Schiffsbau, aber auch über Technik in der Oper, im Freizeitpark, in der Sterne-Küche und in der Wellness-Oase.

Die Geburt eines Ozeanriesen auf einer Schiffswerft ist ein komplexes Zusammenspiel vieler unterschiedlicher Disziplinen. Auf der Meyer-Werft im ostfriesischen Papenburg werden in einer logistischen Meisterleistung hunderte Zulieferbetriebe koordiniert - darunter klingende Namen deutscher Ingenieurskunst wie MAN, die die Dieselmotoren liefern, oder ABB, die für die Propellergondeln zuständig sind.

Strenge Regeln des TÜV machen Achterbahnen zu den sichersten Verkehrsmitteln der Welt. Ein Termin im Europapark Rust offenbart die akribische Prüfung der Rummel-Katapulte, die dem unbeschwerten Fahrspaß über Loopings und halsbrecherische Kurven zugrunde liegt.

Das Reisemagazin Deutsche Technikstraße ist zum Preis von 6,90 Euro im Buchhandel, in den ADAC Geschäftsstellen, unter www.adac.de/reisemagazin und unter der Hotline 05241-94 77 95 erhältlich.


Weitere Infos zur Technikstraße finden Sie hier.


Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimermuseen

Schöne Oldtimermuseen und Sammlungen hier im Überblick. Mehr

Geschichte & Geschichten

Die Geschichte der Oldtimer und weitere interessante Themen zu historischen Fahrzeugen. Mehr

– Mein ADAC –

Oldtimer-Newsletter

Alles, was Ihr Liebhaberherz begehrt: Informationen rund um Technik, Toureninfos, Veranstaltungen usw. Kostenlos und aktuell! Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität