DruckenPDF

ADAC Motorwelt 12/1952

Triumphaler Doppelsieg

 

„Die III. Carrera Panamericana Mexico gehört der Geschichte an. Dieses schwerste Straßenrennen der Welt war ein triumphaler Erfolg für die Marke Mercedes-Benz und ein Beweis für die Fahrkunst ihrer Rennfahrer Karl Kling und Hermann Lang, darüber hinaus aber eine Demonstration der Qualität von Mercedes-Benz-Fahrzeugen schlechthin und des technischen Könnens seiner Konstrukteure, denn der siegreiche Typ 300 SL gehört der Familie der Serienwagen vom Typ „300" und „300 S" an.

John Fitch, USA (jungst verstorben am 31.10.2012, Anm. d. Red.), der den dritten Mercedes-Benz-Wagen lenkte und die Schlußetappe als Schnellster durchfuhr, wurde disqualifiziert, weil er auf der siebenten Etappe unerlaubte Hilfe in Anspruch genommen hatte. Ohne diese Entscheidung wäre sogar ein dreifacher Sieg der deutschen Wagen zu verzeichnen gewesen. Aber auch Porsche kann mit seinem Erfolg durch Fürst Paul Metternich zufrieden sein…“

 

Lesen Sie hier den originalen Artikel  PDF 1,8 MB

 

 

ADAC Motorwelt 12/1952


Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimermuseen

Schöne Oldtimermuseen und Sammlungen hier im Überblick. Mehr

Geschichte & Geschichten

Die Geschichte der Oldtimer und weitere interessante Themen zu historischen Fahrzeugen. Mehr

– Mein ADAC –

Oldtimer-Newsletter

Alles, was Ihr Liebhaberherz begehrt: Informationen rund um Technik, Toureninfos, Veranstaltungen usw. Kostenlos und aktuell! Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität