DruckenPDF

ADAC Motorwelt 07/1951

Rechtsschutzversicherung für ADAC-Mitglieder

 

Wer einen offenen Blick für die zahlreichen Nöte und Geplagtheiten des Kraftfahrzeughalters hatte, wer aufmerksam und mit Einfühlung in seine durch die steigende Verteuerung der Betriebskosten immer beengter werdende wirtschaftliche Lage sich versetzte, vor allem aber, wer in seiner täglichen Berufsarbeit um Rat und Hilfe in diesen zahlreichen Nöten angegangen wurde, dem konnte nicht verborgen bleiben, daß in vielen, ja sogar sehr vielen Fällen dieser Art plötzlich vor den Augen des Bedrängten eine neue Sorge zu den Alten sich zeigte: die Sorge um die Aufbringung oft recht erheblicher Gerichts- und Anwaltskosten, wenn zu den sonstigen Folgen eines Verkehrsunfalles ein Strafverfahren hinzu kam oder wenn die Schäden aus einem solchen eine gerichtliche Austragung erforderten, wenn der Verlust des Führerscheines — heute für viele Tausende von Kraftfahrern eine bare Existenzfrage — die Inanspruchnahme anwaltschaftlicher Hilfe nötig machte.

Der ADAC konnte und durfte sich daher von allem Anfang an diesen berechtigten Erwartungen seiner Mitglieder nicht verschließen. Er schuf in seiner über das ganze Bundesgebiet als dichtes Netz ausgebreiteten Syndici-Organisation das Instrument, dessen er bedurfte, um jedem Mitglied leicht und sofort erreichbaren, kostenlosen, sachkundigen Rat erteilen zu können und bot damit seinen Mitgliedern eine Leistung von beachtlichem Wert.


  • Warum anwaltlicher Rat nicht kostenlos sein kann

    Das Mitglied geht den Club-Syndikus zumeist nicht nur um einen noch so wertvollen Rat, sondern um seine Hilfe, um seinen anwaltschaftlichen Beistand an und begreift es oftmals nicht, daß dieser von ihm aus eigener Tasche bei einer ärgerlichen, oft als ungerecht oder gar als Schikane empfundenen, noch so geringfügigen Übertretungssache mit einer gebührenordnungsmäßigen Mindestsumme von DM 40.— oder DM 60.— bezahlt werden soll; es meint, der Club, dem es doch pünktlich seit Jahren seinen Beitrag entrichtet, hätte ihm diesen Ärger vollständig abnehmen, seine Interessen kostenlos wahren sollen.

    Lesen Sie hier den gesamten Artikel  PDF 2 MB

     

    ADAC Motorwelt 07/1951

     

    Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen zum
     ADAC Verkehrsrechtsschutz

Weitere interessante Themen für Sie

Kauf & Verkauf

Informationen rund um Kauf & Verkauf, Zulassungsmöglichkeiten & Co. Mehr

Oldtimer-Urteile

Interessante Rechtsurteile zum Thema Oldtimer und Youngtimer. Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität