DruckenPDF

ADAC Motorwelt 05/1983

Berlin Transit

 

„Mit dem Auto nach Berlin - mitten durch die DDR? Nicht mit mir, sagen sich viele Autofahrer und denken an lästige Personenkontrollen und Auto-Durchsuchungen.

Ein MOTORWELT-Team hat jetzt die Transitautobahnen bereist. Fazit: Die Wirklichkeit sieht heute ganz anders aus.“

 

Mehr ADAC Motorwelten finden Sie auf www.zwischengas.com

  • Niemand braucht auszusteigen

    „»Spur 5«, sagt der grau uniformierte DDR-Grenzer und zeigt nach rechts. Langsam rollt unser weißer Audi weiter. Die Pässe und den Kfz-Schein haben wir schon bei der ersten Kontrolle abgegeben (Berliner brauchen den Personalausweis). »Transit West-Berlin« steht über unserer von dicken Stahlplanken gesäumten Spur.

    Nach 2 Minuten winkt aus dem kleinen Glasverschlag da vorne eine Hand mit unseren Papieren. Wir halten neben dem Fenster. Lange, prüfende Blicke des Grenzers zwischen den Paßbildern und unseren Gesichtern. Ist was? Nein – wir kriegen die Pässe mit einem höflichen »Gute Fahrt« zurück. Nach 30 m Fahrt noch mal Paß- und Gesichts-Kontrolle. Kein Grenzer stört sich daran, daß wir die MOTORWELT, die Bild-Zeitung, den »Spiegel« und unser Tonbandgerät auf dem Rücksitz liegen haben. Wir sind ja auch keine DDR-Besucher, sondern Transitreisende nach Berlin (West).

    Wichtigster Unterschied: Niemand braucht auszusteigen, unser Wagen wird nicht durchsucht, das Transitvisum bezahlt die Bundesregierung, kein Zwangsumtausch ...“


    Lesen Sie hier den gesamten Artikel im OriginalPDF 1,4 MB

     

    ADAC Motorwelt 05/1983


Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimermuseen

Schöne Oldtimermuseen und Sammlungen hier im Überblick. Mehr

Geschichte & Geschichten

Die Geschichte der Oldtimer und weitere interessante Themen zu historischen Fahrzeugen. Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität