DruckenPDF

Praxistipps zum Motorradfahren


Als Motorradfahrer wissen wir, dass sich ein Motorradunfall nicht mit 100%iger Sicherheit ausschließen lässt. Auch muss nicht jeder Motorradunfall in einer gesundheitlichen Katastrophe enden. Trotzdem bleibt es eine anspruchsvolle Herausforderung für jeden Motorradfahrer, neben allem spielerischen Spaß an seiner Beschäftigung auch nach Jahren immer gesund und unversehrt anzukommen.

Dazu gilt es, persönliche Strategien zu entwickeln, um aus eigenen, guten und schlechten Motorraderfahrungen zu lernen. So kann der 7. oder sogar 8. Sinn geweckt, geschärft und wach gehalten werden, um die Wahrscheinlichkeit eines kapitalen Motorradunfalls zu minimieren. Gesunder Respekt vor den spezifischen Gefahren schützt vor verzweifelter Panik in aussichtloser Situation. Nachfolgende Tipps sollen helfen, den Spaß am unbeschwerten Motorradfahren zu erhalten.

 

 


Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Test Elektrofahrräder

Elektro-Mobilität, das derzeit dominierende Thema. Auf dem Pkw-Sektor noch nicht so richtig in den Startlöchern, geht es bei Fahrrädern aber schon flott. Mehr

Test Motorradwerkstätten

Ernüchterndes Ergebnis beim Test von Motorrad-Werkstätten: Fast drei Viertel aller Betriebe haben sind zu bemängeln. Mehr

Mängel an Gebrauchten

Was gilt als Mangel, wann greift die Sachmängelhaftung, wie setzt man Ansprüche durch? Mehr

Alle Assistenzsysteme

Übersicht über sämtliche Assistenzsysteme, mit Funktionsbeschreibung. Mehr




– Reise & Freizeit –

Touren und Reisen mit Motorrad

Tipps und Highlights rund um Motorradfahren

Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität