DruckenPDF

Motorrad-ABS

Wissenswertes über das Motorrad-ABS

Immer mehr Motorräder sind mit ABS (Anti-Blockier-System) ausgerüstet. Um die Unfallzahlen zu senken, gilt ab Januar 2016 für alle neu entwickelten Motorrad Baureihen ABS-Pflicht. Ab 2017 darf dann kein Motorrad über 125 ccm mehr ohne das Anti-Blockiersystem neu zugelassen werden. Alle anderen motorisierten Zweiräder über 50 ccm Hubraum müssen, sofern kein ABS vorhanden, ein kombiniertes Bremssystem vorweisen können. Hierbei werden Vorder- und Hinterrad gleichmäßig verzögert. 


Marktübersicht der ABS-Modelle 2015

Über 240 Motorräder sind im Modelljahr 2015 mit dem Sicherheitssystem ABS erhältlich. 

ABS Motorräder 2015  PDF, 333 KB

ADAC Unfallforschung

ADAC-Unfallforscher gehen davon aus, dass jährlich 160 Motorradfahrer noch am Leben wären, wenn ihre Maschine über ABS verfügt hätte. Mehr

ADAC Test

Bei hohen Verzögerungen können einige Motorräder trotz ABS eine lebhafte Dynamik entwickeln. Wie welche Motorräder mit ABS bei Vollbremsungen reagieren und wie gebremst werden sollte, hat der ADAC untersucht. Mehr


Test: Motorrad-Bremssysteme mit ABS    PDF, 225 KB

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons


– Mitgliedschaft –

Mitglieder-Rabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität