DruckenPDFBookmark

Triumph Tiger Explorer

- Kurzfahrbericht aus der ADACmotorwelt 6/2012 -



Das Ziel der neuen Triumph Tiger Explorer ist klar: Sie will dem ewigen Reise-Enduro-Marktführer BMW R 1200 GS Konkurrenz machen. Mit ihrem bärenstarken 3-Zylinder (137 PS aus 1215 Kubik gegen 110 PS bei der BMW) sind die Anlagen dafür schon mal gut. Das Aggregat stellt zwischen 2000 bis 9000 Umdrehungen jederzeit genügend Leistung bereit – so mögen es Langstreckenfahrer.

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons



Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität