DruckenPDFBookmark

Kawasaki H2/H2R

- Fahrbericht aus MOTORRAD 07/2015 -



Hölle! Zahlen geben nur die halbe Wahrheit wieder. Was ein Ritt auf Kawasakis Kompressormonstern H2 und H2R bedeutet, können ihre Leistungsdaten nicht annähernd ausdrücken.


Nein, ehrlich, zu beneiden sind sie nicht. Speckig-glänzend kommen unter den Heizdecken, die die Mechaniker von den Kawasaki H2 abwickeln, nagelneue Bridgestone V01-Slicks zum Vorschein. Lange werden sie nicht leben. Denn auf sie wartet mit der Kawasaki H2 das erste kompressoraufgeladene Serienmotorrad.


Motorrad
Copyright: MOTORRAD, Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons



Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität