DruckenPDFBookmark

Staudurchfahrung für Motorräder


Jeder Motorradfahrer kennt die Situation: Bremslichter auf der Autobahn, die Fahrzeuge werden immer langsamer und schließlich kommt der Verkehrsfluss vollkommen zum Stillstand. Und das auf eine nicht absehbare Dauer.

  • Folgen für Motorradfahrer

    Alle anderen Verkehrsteilnehmer können in dieser Situation die Fenster herunterkurbeln, die Getränke auspacken oder bei großer Hitze sogar die Klimaanlage anstellen.

    Motorradfahrer müssen ebenfalls in der Kolonne stehen bleiben. Nach geltender Rechtslage ist ein Vorbeifahren am stehenden Verkehr nicht erlaubt.

    Doch die Realität sieht anders aus: Viele Motorradfahrer schlängeln sich bei Stau durch die Fahrzeugkolonne oder benutzen den Pannenstreifen. Wir haben hier die Möglichkeiten des Vorbeifahrens aus rechtlicher Sicht beleuchtet. 

    In anderen europäischen Ländern gibt es bereits praktikable Lösungen, zum Beispiel in Österreich.

    Der ADAC hat  zu einer möglichen Lösung dieses Konflikts bereits im Jahr 2010 einen Standpunkt   PDF, 43 KB formuliert.

    Die Diskussion um das Thema der Staudurchfahrung für Motorräder nimmt in den letzten Wochen wieder verstärkt Fahrt auf. Es gibt dazu auch eine Online-Petition, die noch bis Anfang Mai 2015 läuft: https://www.openpetition.de/petition/online/staudurchfahrung-fuer-motorraeder



Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität