DruckenPDF

Aktueller Rückruf von Kawasaki

Kawasaki Ninja ZX-10RR, Ninja ZX-10R

Anlass/Bauteil: Getrieberäder mit unzureichender Härte

Bau-Zeitraum: Modelljahr 2016 bis 2018

Anzahl betroffene Fahrzeuge: 800 (D)

Benachrichtigung der Halter über: Anschreiben durch Hersteller

Ergänzende Informationen: Bei betroffenen Fahrzeugen weisen einige Getrieberäder eine unzureichende Härte auf. Wenn auf diese Gangräder beim Schalten eine übermäßige Kraft einwirkt, können diese brechen und in Extremfällen zum Blockieren des Getriebes führen. Es besteht Unfallgefahr. Die Reparaturmaßnahme besteht im Einbau eines Reparaturkits, der den Austausch des 2., 3. und 4. Gangrades Getriebeausgang und des 2. Gangrades Getriebeeingang einschließt. Die Aktion läuft seit Februar 2018 und ist für den Kunden kostenlos.

Dauer des Werkstattaufenthalts: 2,5 Stunden

Kennzeichnung bearb. Fahrzeuge: Im Hersteller-Werkstattsystem (Code DAH 31) und Farbmarkierung am Rahmen

Weitere Infos zu Rückrufen erhalten Sie hier!


Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität