DruckenPDF

Aktueller Rückruf von Honda


Honda CBR1000 S2, CBR1000 S1, CBR1000RR


Anlass/Bauteil: Tankdeckel undicht


Bau-Zeitraum: Modelljahr 2017


Fahrgestellnummern: 

JH2SC7709HK000004 – ..U8HK000496 

SC77-1000008 – SC77-100059


Anzahl betroffene Fahrzeuge: 1.141 (D), 3.808 (EU), 8.306 (weltweit)


Ergänzende Informationen: Der Abstand zwischen Dichtung und Tankstutzen des Tankdeckels ist unpassend, so dass die Dichtung versagt, sobald die Tankdeckeldichtung aufquillt und über den Einfüllstutzen tritt. Wenn bei wiederholter rascher Beschleunigung und Abbremsung der Kraftstoffstand hoch ist, kann dieser schwanken, so dass Kraftstoff aus dem Spalt zwischen Tankstutzen und -dichtung austreten kann. Der ausgetretene Kraftstoff kann sich dann über das Überlaufrohr auf der Straßenoberfläche verteilen. Des Weiteren könnte der Motor versagen, falls Waschwasser über den Dichtungsbereich in den Kraftstofftank eintritt. Abhilfe schafft ein Austausch des Tankdeckels. Sollte bereits Wasser in den Tank eingedrungen sein, sind umfangreichere Maßnahmen nötig. Die Aktion ist für den Kunden kostenlos.


Dauer des Werkstattaufenthalts: ca.5 Stunden


Kennzeichnung bearbeiteter Fahrzeuge: Im Hersteller-Werkstattsystem (Interner Code 3JR)


Weitere Infos zu Rückrufen erhalten Sie hier!


Weitere interessante Themen für Sie

Tests für Motorrad & Roller

Motorrad- und Roller-Tests

Elektroroller, Airbagsysteme, Helme, Motorradnavis und mehr auf dem Prüfstand des ADAC mehr

Motorradreifen

Informationen zu Reifenfreigaben und Kennzeichnungen von Motorradreifen mehr

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität