DruckenPDF

Aktueller Rückruf von Indian

Indian Roadmaster


Anlass/Bauteil: Bremsleuchten können ausfallen


Bau-Zeitraum: Modelljahr 2015 bis 2017


Anzahl betroffene Fahrzeuge: 181 (D)


Benachrichtigung der Halter über: Anschreiben durch Hersteller


Ergänzende Informationen: Bei den betroffenen Modellen kann der für das Koffersystem verwendete Kabelbaum ohne Silikonstopfen gefertigt worden sein. Diese Stopfen sollen Eindringen von Wasser in nicht belegte Anschlüsse im Steckverbinder verhindern. Dadurch besteht die Gefahr eines Wassereintritts und somit auch der Korrosion. Korrodierte Drähte können die Funktion der Rück-/Bremsleuchten am Koffersystem und am Fender beeinträchtigen. Der Hersteller ruft betroffene Fahrzeuge in die Werkstatt, um den Kabelbaum zu prüfen und falls nötig zu tauschen. Die Aktion läuft bereits und ist für den Kunden kostenlos.


Dauer des Werkstattaufenthalts: 30 Minuten


Kennzeichnung bearb. Fahrzeuge: Im Hersteller-Werkstattsystem (Code I-18-01) und Aufkleber innerhalb des Seitendeckels


Weitere Infos zu Rückrufen erhalten Sie hier!


Weitere interessante Themen für Sie

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität