DruckenPDF

Bremen Classic Motorshow 2016

Die Modelle der Sonderschau Motorrad


Die Geschichte der japanischen Motorräder ist anspruchsvoll – und aggressiv: Schnell und innovativ war die Entwicklung der Modelle, die den internationalen Markt ab den 1960er-Jahren überfluteten. Die Bremen Classic Motorshow bietet vom 5. bis 7. Februar 2016 unter der Überschrift „Japan: Attacke!“ eine Sonderschau mit 15 Motorrädern aus Japan.


  • Japanische Motorräder
    Die Honda C 77 beispielsweise wartete 1959 noch mit dem zeitgenössischen Erscheinungsbild eines Tourenmotorrads auf, doch ihr 305 ccm-Zweizylindermotor zeigte hochmoderne Details. Yamaha begann 1959 mit der YDS 1 die Reihe sportlich wirkender 250 ccm-Zweitakt-Zweizylinder, sogar in der 100 ccm-Klasse setzte man 1966 bei der YL 1 auf Zweizylinder. Mit dieser Motorenbauart kam die Marke zu großen Rennerfolgen. Die Yamaha TD 2 brachte beispielsweise Lothar John 1968 die Deutsche Meisterschaft in der 250 ccm-Klasse ein.

  • Öffnungszeiten und Eintrittspreise
    Die Bremen Classic Motorshow findet von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. Februar 2016, in allen Hallen der Messe Bremen plus der mobilen Halle 8 statt. Die Hallen sind von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 16 Euro.

Weitere interessante Themen für Sie

Rückrufdatenbank

Hier können sie sich über sämtliche Rückrufaktionen informieren!  Mehr

Motorrad-Urteile

Interessanten Gerichtsurteilen rund ums Thema motorisiertes Zweirad vor. Mehr

– Reise & Freizeit –

Touren und Reisen mit Motorrad

Tipps und Highlights rund um Motorradfahren

Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität