DruckenPDFBookmark

BMW VISION NEXT 100

BMW Motorrad konzipIert eine Vision


Gemeinsam mit seinem Designteam hat Edgar Heinrich das Visionsfahrzeug BMW VISION NEXT 100 konzipiert. Die Designer gehen davon aus, dass in 20 Jahren die meisten Fahrzeuge autonom unterwegs sind. Das Leben wird sich in Städten ballen und von digitalen Services organisiert. Immer digitaler, immer vernetzter, immer automatisierter. 

Die Fahrer benötigen dann weder Helm noch Schutzbekleidung. Die braucht es beim BMW Motorrad VISION NEXT 100 auch nicht. Denn der „digitale Begleiter“ – eine funktionale Einheit aus Motorrad und eigens konzipierter Fahrerausstattung – sorgt für ein hohes Maß an Sicherheit. Der digitale Begleiter agiert unmerklich im Hintergrund und greift immer dann ein, wenn es notwendig oder gewünscht ist. 

Das Visionsmotorrad braucht keinen Ständer. Mit dem Assistenzsystem Selfbalancing bleibt das BMW Motorrad VISION NEXT 100 sowohl im Stand als auch während der Fahrt stabil. Dadurch erhöht sich lt BMW Motorrad die Sicherheit für den Fahrer. Leichter wird es auch für Neueinsteiger, denn sie werden durch jede Fahrsituation sicher begleitet und können nicht umfallen. Vom Selfbalancing profitieren aber auch erfahrene Biker. Denn das Motorrad wird noch wendiger, das Fahrerlebnis dynamischer. 

Weitere Informationen zum BMW Motorrad VISION NEXT 100

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität