DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Vergünstigungen

Seit der Freigabe der Versicherungsbedingungen Mitte 1994 haben die meisten Versicherungsgesellschaften den Schwerbehindertennachlass sowohl in der Kraftfahrzeugkasko- als auch der -Haftpflichtversicherung gestrichen. Während vor der Freigabe der Tarife seitens des Bundesministeriums für Wirtschaft vorgeschrieben wurde, dass der Behindertennachlass als Sozialrabatt zu gewähren sei, besteht diese Verpflichtung nunmehr nicht mehr. Es steht daher jeder Versicherungsgesellschaft frei, ob sie einen solchen Rabatt noch gewährt. Der ADAC hat keine Erkenntnisse darüber, welche Gesellschaften jetzt noch einen Schwerbehindertennachlass anbieten.

Wegen der großen Anzahl von Versicherungen (über 100) kann der ADAC auch keine Abfrage starten, wer den Rabatt noch gewährt. So bleibt nur die Möglichkeit, sich bei der ausgewählten Versicherung danach zu erkundigen, ob dort der Nachlass noch eingeräumt wird. Personen, die von ihrem Versicherer im laufenden Vertrag den Schwerbehindertennachlass eingeräumt bekommen, sollten sich dort erkundigen, ob dieser beim Fahrzeugwechsel weiterhin gewährt wird.


Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?

Die Clubjuristen beantworten Fragen von ADAC Mitgliedern per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie


– Mitgliedschaft –

Alle Tarife im Überblick

Standard-, Schwerbehindertentarif, Einsteigerangebote bis 23 Jahre – alle Mitgliedschaftstarife auf einen Blick Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität