DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Kfz-Haftpflichtversicherung - Abgrenzung zur Privathaftpflichtversicherung


Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist eine gesetzliche Pflichtversicherung. Sie muss abgeschlossen werden und dient zur Befriedigung von Schadenersatzansprüchen geschädigter Personen. Immer dann, wenn der Schadenfall auf den Betrieb des Fahrzeugs zurückzuführen ist, ist eine Eintrittspflicht der Kfz-Haftpflichtversicherung gegeben. Die sog. Betriebsgefahr eines Fahrzeugs endet aber nicht schon mit dem Abstellen des Motors. Be- und Entladevorgänge sind beispielsweise auch dem Betrieb eines Kraftfahrzeugs zuzuordnen. 

Bei bestimmten Schadenfällen besteht oft Unklarheit darüber, ob die Eintrittspflicht der Kfz-Haftpflichtversicherung oder ggf. die Eintrittspflicht der Privathaftpflichtversicherung gegeben ist. In der Praxis betrifft dies zumeist Schäden beim Beladen eines Fahrzeugs oder beim Aussteigen aus einem Fahrzeug. 

In den Bedingungen der Privathaftpflichtversicherung ist durch die sog. Benzinklausel ausgeschlossen, dass die Privathaftpflichtversicherung für Schadenfälle eintritt, die im Zusammenhang mit dem Führen oder Halten eines Kraftfahrzeuges oder Anhängers stehen. Sie müssen von der Kfz-Haftpflichtversicherung, z.B. der ADAC AutoVersicherung abgewickelt werden. Bei der ADAC Privathaftpflicht-Versicherung allerdings sind nicht zulassungspflichtige Fahrzeug (wie z.B. Pedelecs) abgesichert.


Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?

Die Clubjuristen beantworten Fragen von ADAC Mitgliedern per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

Vertragsunterzeichnung

Zulassungsdokumente

Seit dem 2005 haben Fahrzeugpapiere ein neues Aussehen. Lassen Sie ein Fahrzeug neu zu oder findet ein Halterwechsel statt, werden die alten Papiere eingezogen und Sie erhalten Neue. Mehr
Autokaufvertrag

Barkauf oder Finanzierung?

Die Entscheidung zwischen Barkauf oder Finanzierung eines Fahrzeugs fällt oft schwer. Der ADAC zeigt Ihnen daher die Vor- und Nachteile des Finanzierungsweges auf. Mehr
Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität