– ADAC Gebrauchtwagentest –

Renault Espace (ab 2002)

Die goldenen Zeiten sind vorbei

Seit mehr als 25 Jahren gehört der Renault Espace zum festen Erscheinungsbild auf deutschen Straßen. Zusammen mit dem Chrysler Voyager begründete er bei uns die Klasse der Großraumlimousinen und konnte trotz etlicher Qualitätsprobleme über viele Jahre die Spitzenposition in diesen Fahrzeugsegment halten. Die 2002 auf den Markt gekommene vierte Generation hat heute schon mit erheblich mehr Konkurrenz zu kämpfen und so ist der Espace inzwischen zu einem so selten gewordenen Fahrzeug geworden, dass er mangels Zulassungszahlen aus der ADAC-Pannenstatistik gefallen ist. Vielleicht ist das auch ganz gut so, denn trotz einer verbesserten Qualität gegenüber seinen Vorgängern nervt der Espace seine Besitzer durch eine Vielzahl von Mängeln, insbesondere bei der Elektrik. Aber auch vor Motorschäden ist man nicht gefeit, hier sticht besonders das 3.0 dCi-Dieseltriebwerk negativ heraus. Das ist schade, denn der große Renault hat auch positive Seiten. Die Fahrwerksabstimmung ist gut gelungen, sie bietet guten Komfort und hohe Fahrsicherheit. Der Innenraum präsentiert sich gewohnt variabel und großzügig dimensioniert, mit den zwei zusätzlich erhältlichen Sitzplätzen im Kofferraum finden sieben Personen Platz. Mit vielen praktischen Details und einer sehr guten aktiven wie passiven Sicherheit kann er gefallen. Wenn nur nicht die vielen Mängel wären.

Empfehlung: Die angebotenen Motorisierungen überzeugen durch kultivierten Motorlauf, der 3,5 l-Sechszylinder-Benziner quittiert die guten Fahrleistungen durch einen enormen Verbrauch. Selbst die ab 2006 ausschließlich mit Rußpartikelfilter ausgestatteten 2.0 l-Dieselaggregate weisen aufgrund des Fahrzeuggewichts einen relativ hohen Verbrauch aus. Trotzdem stellen sie als Motorisierung die erste Wahl dar.

Karosserievarianten: Großraumlimousine mit verlängertem Radstand (Grand Espace)

Konkurrenten: Chrysler Voyager, Citroen C8, Fiat Ulysse, Ford Galaxy, Lancia Phaedra, Peugeot 807, VW Sharan

Stärken

  • umfangreiche Ausstattung
  • viel Platz für Mensch u. Koffer
  • große Variabilität
  • gute Rundumsicht
  • sehr einfache Bedienung
  • sichere Fahreigenschaften
  • hohe passive Sicherheit

Schwächen

  • relativ hohe Verbräuche
  • hohe Mängelquote

Weitere interessante Themen für Sie

Rechtsanwältin

Rechtsberatung

Für ADAC Mitglieder kostenfrei: kompetente juristische Beratung. Ob Knöllchen, Unfall, verpatzter Urlaub - Wir helfen gerne! Mehr
Paragraph

ADAC Urteilsdatenbank

Sie haben ein rechtliches Problem und möchten wissen, wie es von den Gerichten gelöst wird? Hier können Sie recherchieren. Mehr

Rund um den Reifen

Rund und schwarz sind sie, womit aber beileibe nicht alles gesagt ist, denn die Bandbreite der Fragen rund um die Bereifung ist enorm. Mehr

Reparatur, Pflege & Wartung

All zu viel Zuwendungen brauchen unsere Autos, dank moderner Technik, eigentlich nicht. Manchmal ist aber doch Eigeninitiative gefragt. Mehr



– Mein ADAC –

Bankeinzugs-Service

Stellen Sie die Zahlung Ihrer Mitgliedsbeiträge auf Bankeinzug um. Als Dankeschön wartet eine 10,– € Tankkarte. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität