– ADAC Gebrauchtwagentest –

Citroen C4 Picasso (ab 2006)

Verwirrung auf Französisch

Was hat sich Citroen bei der Einführung des C4 Picasso nur gedacht? Da bringen Sie 2006 ein gut ausgestattetes, sicheres Familienfahrzeug auf den Markt, um es nur wenig später in Grand C4 Picasso umzubenennen, da man den zuvor verwendeten Namen nun für den etwas kleineren Bruder verwenden möchte. Beim Fahrzeug haben die Franzosen dagegen vieles richtig gemacht. Denn auch in den Pannenzahlen zeigt er sich deutlich robuster als der C4, von dem die technische Basis stammt.

Empfehlung: Die angebotenen Motorisierungen (jeweils fünf Otto- bzw. Dieselmotoren) überzeugen durch kultivierten Motorlauf, die ausschließlich mit Rußpartikelfilter ausgestatteten Dieselaggregate zudem durch den geringen Verbrauch bei guten Fahrleistungen. Das automatisierte Schaltgetriebe EGS6 weiss aufgrund der trägen Schaltvorgänge weniger zu gefallen.

Karosserievarianten: Langversion (Grand C4 Picasso)

Konkurrenten: Chevrolet Rezzo, Fiat Multipla, Ford C-Max, Honda FR-V, Mazda 5, Opel Zafira, Renault Scenic, Toyota Corolla Verso, VW Touran

Stärken

  • gute Verarbeitung
  • umfangreiche Ausstattung
  • Rücksitze voll versenkbar
  • kultivierter Motorlauf
  • hohe passive Sicherheit
  • vollwertiges Reserverad

Schwächen

  • z.T. komplizierte Bedienung
  • gefühllose, "eckige" Lenkung
  • polterndes Fahrwerk

Weitere interessante Themen für Sie

Rechtsanwältin

Rechtsberatung

Für ADAC Mitglieder kostenfrei: kompetente juristische Beratung. Ob Knöllchen, Unfall, verpatzter Urlaub - Wir helfen gerne! Mehr
Paragraph

ADAC Urteilsdatenbank

Sie haben ein rechtliches Problem und möchten wissen, wie es von den Gerichten gelöst wird? Hier können Sie recherchieren. Mehr

Rund um den Reifen

Rund und schwarz sind sie, womit aber beileibe nicht alles gesagt ist, denn die Bandbreite der Fragen rund um die Bereifung ist enorm. Mehr

Reparatur, Pflege & Wartung

All zu viel Zuwendungen brauchen unsere Autos, dank moderner Technik, eigentlich nicht. Manchmal ist aber doch Eigeninitiative gefragt. Mehr



– Mein ADAC –

Bankeinzugs-Service

Stellen Sie die Zahlung Ihrer Mitgliedsbeiträge auf Bankeinzug um. Als Dankeschön wartet eine 10,– € Tankkarte. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität