– ADAC Gebrauchtwagentest –

Ford Galaxy (1995-2006)

Bei den Mängeln ganz mit vorne dabei

Der weitgehend mit dem VW Sharan und dem Seat Alhambra identische Galaxy bietet viel Platz, einen üppigen und gut nutzbaren Kofferraum und eignet sich besonders gut für Familien mit Kindern, denn Kindersitze lassen sich leicht befestigen. In der ADAC-Pannenstatistik konnte er leider weniger überzeugen, denn über den gesamten Bauzeitraum waren überdurchschnittlich viele Mängel zu beklagen. Die Motorisierungen stammen ebenfalls weitgehend aus dem Volkswagen-Konzernregal und reichen vom etwas schwachbrüstigen 66 kW-Diesel-TDI bis zum schluckfreudigen 2,8 l-VR6- Aggregat mit 150 kW.

Empfehlung: Der beste lieferbare Ottomotor ist gleichzeitig der einzige, der ausschließlich im Galaxy zu finden war, nämlich der 2,3 l-Vierzylinder von Ford. Er ist ausreichend durchzugsstark, ist mit einem Automatikgetriebe kombinierbar und beim Verbrauch nur wenig trinkfreudiger als die Basismotorisierung. Die ausschließlich ohne Rußpartikelfilter lieferbaren 1,9 TDI-Dieselmotoren laufen rau, sind aber durchzugsstark und sparsam. Mit dem 66 kW-Aggregat wirkt der schwere Galaxy etwas untermotorisiert, die 85 kW-Version sollte es also mindestens sein.

Karosserievarianten: Großraumlimousine

Konkurrenten: Ford Galaxy, Peugeot 807, Chrysler Voyager, Kia Carnival, Renault Espace, Toyota Previa

Stärken

  • gute Verarbeitung
  • bequemer Zustieg
  • sehr großer, variabler Kofferraum
  • viel Platz im Innenraum
  • sehr gute Sitze
  • sichere Straßenlage
  • gute Eignung für Kindersitze

Schwächen

  • Lenkrad flach und verdeckt Instrumente
  • überdurchschnittlich viele Mängel

Weitere interessante Themen für Sie

Rechtsanwältin

Rechtsberatung

Für ADAC Mitglieder kostenfrei: kompetente juristische Beratung. Ob Knöllchen, Unfall, verpatzter Urlaub - Wir helfen gerne! Mehr
Paragraph

ADAC Urteilsdatenbank

Sie haben ein rechtliches Problem und möchten wissen, wie es von den Gerichten gelöst wird? Hier können Sie recherchieren. Mehr

Rund um den Reifen

Rund und schwarz sind sie, womit aber beileibe nicht alles gesagt ist, denn die Bandbreite der Fragen rund um die Bereifung ist enorm. Mehr

Reparatur, Pflege & Wartung

All zu viel Zuwendungen brauchen unsere Autos, dank moderner Technik, eigentlich nicht. Manchmal ist aber doch Eigeninitiative gefragt. Mehr



– Mein ADAC –

Bankeinzugs-Service

Stellen Sie die Zahlung Ihrer Mitgliedsbeiträge auf Bankeinzug um. Als Dankeschön wartet eine 10,– € Tankkarte. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität