DruckenPDF

Verbraucherzentrale lobt Rückrufdatenbank

28.12.2016

Rueckruf

Die stark gestiegene Zahl der Rückrufe ist nicht zwingend ein Beleg für gesunkene Qualität.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hat aktuell eine Studie veröffentlicht, in der er das Informationsangebot des ADAC zum Thema Rückrufe mit dem des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) vergleichen ließ. Das Ergebnis: Unser Angebot ist viel verbraucherfreundlicher.


Fast täglich fordert ein neuer Rückruf Autofahrer dazu auf, mit ihrem Fahrzeug eine Werkstatt aufzusuchen, um sicherheitsrelevante Mängel beheben zu lassen. Davon sind nicht nur ganz neue, sondern oft auch ältere Fahrzeuge betroffen. Daher ist es hilfreich, wenn Autobesitzer und Kaufinteressenten sich schnell und einfach darüber informieren können, ob das eigene Fahrzeug oder der Wunsch-Gebrauchtwagen von einem Rückruf betroffen sind.  


Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hat nun das Informationsangebot bezüglich Rückrufen vom Kraftfahrtbundesamt (KBA), von der amerikanischen National Highway Traffic Safety Administration und vom ADAC verglichen. Ergebnis: Für den deutschen Markt liefert der ADAC ein deutlich verbraucherfreundlicheres Angebot als das KBA. 


Unter www.adac.de/rueckrufe finden Sie die Rückrufe für alle Marken, auch für Motorräder, und können bequem nach Rückrufen für Ihr (Wunsch-)Fahrzeug suchen.


Übrigens: Die stark gestiegene Zahl der Rückrufe ist nicht zwingend ein Beleg für gesunkene Qualität oder alleine auf die steigende Fehleranfälligkeit der technisch immer komplexer werdenden Fahrzeuge zurückzuführen. Ebenfalls dürften ein höheres Risikobewusstsein der Hersteller sowie bessere Analysemöglichkeiten zur Identifikation von Fehlerursachen viele Rückrufe erst ermöglichen.


Interessanter Link


Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
7 von 7 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons


– Reise & Freizeit –

ADAC Staukalender

Verbringen Sie Ihre Autofahrt nicht im Stau. Unser Staukalender zeigt Ihnen, wann mit hohem Verkehrsaufkommen zu rechnen ist. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität