DruckenPDF

Mercedes CLA: Schick, aber teuer

Neben dem viertürigen Coupé bietet Mercedes unter dem Beinamen Shooting Brake das Modell CLA auch als "Lifestyle-Kombi" an. Optisch ist das Fahrzeug gelungen, auf den zweiten Blick zeigen sich Schwächen.


In Verbindung mit der Ausstattungslinie Urban ist der CLA mit dem tiefergelegten Komfortfahrwerk ausgestattet, das zusammen mit modifizierten Anbauteilen und der zweiflutigen Auspuffanlage für ein sportliches Erscheinungsbild sorgt. 


Dank gutem Federungsverhalten, bequemer Komfortsitze, niedrigem Geräuschniveau im Innenraum und einer umfangreichen Sicherheitsausstattung eignet sich der CLA Shooting Brake auch bestens für Langstrecken.

 

Die Ausstattung umfasst den "Collision Prevention Assist Plus", der den Fahrer bei einer drohenden Kollision warnt und im Bedarfsfall automatisch eine Teilbremsung einleitet. Ab Werk gibt es auch eine Müdigkeitserkennung (Attention Assist). 


Gegen Aufpreis können ein Totwinkelassistent und ein Spurverlassenswarner geordert werden. Der Basisbenziner überzeugt mit gleichmäßiger Leistungsentfaltung und guter Laufkultur.

 

Verbrauch in Ordnung, Kosten nicht


Der im EcoTest ermittelte Durchschnittsverbrauch von 5,8 Liter Super auf 100 Kilometer stellt zufrieden. Im Vergleich zum Coupé kann der 4,63 Meter lange Shooting Brake aufgrund der höheren Dachlinie beim Platzangebot im Fond punkten, das insgesamt zufriedenstellend ausfällt. 


Vorteile bietet die Karosserieform auch beim Kofferraum. Dieser ist dank der größeren Öffnung besser zugänglich und bietet ein größeres Maximalvolumen - im Vergleich zu anderen Kombis dieser Klasse fallen die Transporteigenschaften jedoch nicht so gut aus.

 

Die vor allem optisch in diesem Segment interessante Alternative ist mit einem Grundpreis von 31.381 Euro sehr teuer.


Karosserievarianten: Coupé


Konkurrenten: u. a.: Ford Focus Turnier, Opel Astra Sports Tourer, VW Golf Variant  

Stärken 


  sehr gutes Lichtsystem (optional)
  gutes Platzangebot vorne 
  leiser Innenraum
  umfangreiche Sicherheitsausstattung  
 

Schwächen 


  kein Fehlbetankungsschutz
  schlechte Rundumsicht
  Reifenpannenset nur gegen Aufpreis 
  hohe Kosten 


Zum ausführlichen Test (pdf) mit allen Details


Interessanter Link



– Reise & Freizeit –

ADAC Staukalender

Verbringen Sie Ihre Autofahrt nicht im Stau. Unser Staukalender zeigt Ihnen, wann mit hohem Verkehrsaufkommen zu rechnen ist. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität