DruckenPDF

Schnell noch Punkte in Flensburg abbauen

Wer viele Einträge in der Flensburger Verkehrssünderkartei aufweist, sollte noch bis Anfang Mai Punkte abbauen. Denn das wird mit der Reform des Punktsystems teurer.

Ab 1. Mai ändert sich das Flensburger Punktsystem für Verkehrssünder radikal: Der Führerschein ist dann bei acht statt wie bisher bei 18 Punkten weg. Gleichzeitig werden Verstöße anders bewertet.

Wichtig für alle, die Punkte haben: Der Abbau wird teurer, da die Schulungen hochwertiger werden. Das neue Fahreignungsseminar ist bei ein bis fünf Punkten möglich und besteht aus zwei Sitzungen in der Fahrschule und zwei Terminen mit einem Psychologen. Dafür gibt es einen Punkt Rabatt. Kosten: 400 bis 500 Euro.

Wer bis Ende April das 200 bis 400 Euro teure Aufbauseminar nach altem Recht absolviert, spart Geld und bekommt mehr Rabatt: Wer bis zu acht Punkte hat, bekommt vier Punkte erlassen, bei neun bis 13 sind es zwei.


Hier finden Sie alle Details zum neuen Punktsystem.


Für ADAC Mitglieder kostenlos



– Reise & Freizeit –

ADAC Staukalender

Verbringen Sie Ihre Autofahrt nicht im Stau. Unser Staukalender zeigt Ihnen, wann mit hohem Verkehrsaufkommen zu rechnen ist. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität