DruckenPDF

Neue Partner im ADAC Vorteilsprogramm

31.03.2017

Vorteilsprogramm

Bei den Partnern des ADAC Vorteilsprogramms erhalten Mitglieder bei Vorlage des Clubausweises unmittelbar einen Preisnachlass.

Das ADAC Vorteilsprogramm hat neue Partner dazugewonnen. Im vergangenen Jahr wurde das Programm mehr als 42 Millionen Mal genutzt. 


Ab sofort sind auch die drei größten Carsharing-Anbieter Drivenow, Car2go und Flinkster sowie der Fernbusanbieter Flixbus Teil des ADAC Vorteilsprogramms. Außerdem wurde das Fahrradverleih- und Bikesharing-Angebot Call a Bike ins Programm aufgenommen. Daneben ist seit Anfang März auch der Ferienhausanbieter Novasol im Vorteilsprogramm.


Mitglieder können sparen 


Bei Vorlage des ADAC Clubausweises erhalten Mitglieder unmittelbar Preisnachlässe, ohne dass ihre Daten gespeichert oder gesammelt werden – auch ein Punktesammeln ist nicht erforderlich. Das ADAC Vorteilsprogramm verzeichnete 2016 mehr als 42 Millionen Nutzungen. Am beliebtesten sind bei Mitgliedern Vergünstigungen beim Tanken und Ermäßigungen, die sie unterwegs zum Beispiel an Autobahnraststätten nutzen können. Auch für viele Online-Angebote wie Servicepakete bei Kfz-Zulassungen, Hotelbuchungen oder Parkgebühren gibt es Nachlässe im zweistelligen Prozentbereich.


Im Rahmen der "Reform für Vertrauen" hatte der ADAC sein Vorteilsprogramm auf den Prüfstand gestellt. Im Mittelpunkt stehen künftig die Bereiche Fahrzeuge, Mobilität, Reisen und Freizeit. Hier finden Sie die Partner in Ihrer Umgebung.


Weitere Vergünstigungen


Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
22 von 30 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität