DruckenPDF

Motorradkauf: Auf die Beine kommt es an

27.08.2016

Beim Motorradfahren kommt es auch auf die Proportionen vom Mensch und Maschine an: Die Sitzhöhen aktueller Maschinen reichen von 60 bis 95 Zentimeter.

Beim Motorradfahren kommt es auch auf die Proportionen vom Mensch und Maschine an: Die Sitzhöhen aktueller Maschinen reichen von 60 bis 95 Zentimeter.

Beim Kauf eines Motorrads passen Körpergröße und Beinlänge oft nicht zur Sitzhöhe und Größe der gekauften Maschinen. Was Biker tun können.


Kurze Beine erschweren das Auf- und Absteigen, hohes Gewicht das Rangieren und Parken. Stopps an Ampeln und im Stau werden schnell zu einer Zitterpartie – Fahrer und Maschine können im Extremfall umkippen. Eine ADAC-Übersicht aktueller Motorräder erleichtert Interessenten die Kaufentscheidung.

Beim Kauf kommt es neben der Größe auch auf die Proportionen von Mensch und Maschine an. Die Sitzhöhen aktueller Maschinen reichen von 60 bis 95 Zentimeter. Im Fahrbetrieb reduzieren sich diese Höhen je nach Belastung und Fahrwerkseinstellung um wenige Zentimeter. Auch die Sitzbankform beeinflusst die Standsicherheit der Füße. Vor einem Kauf empfehlen sich daher Probesitzen und eine Probefahrt.


Motorrad: Weniger Verstellungen als beim Pkw

Anders als bei Pkw lassen sich die Bedienelemente und die Sitzhöhe des Motorrads nicht oder nur begrenzt verstellen. Die meisten Hersteller bieten zwar verschiedene Sitzhöhen durch verstellbare oder austauschbare Sitzbänke an; bei der Einstellmöglichkeit von wichtigen Bedienteilen wie Lenker, Hebel oder Fußrasten besteht aber immer noch Nachholbedarf. Hier bietet die Zubehörindustrie mittlerweile individuelle Lösungen. Bei der Auswahl und der Montage sollte vor dem Kauf unbedingt ein kundiger Fachmann oder eine Fachwerkstatt befragt werden, da solche Umrüstungen auch Einfluss auf die Fahrwerksgeometrie und damit auf das Fahrverhalten haben können. Zudem müssen einige Umbauteile über eine Betriebserlaubnis verfügen.

Hier finden Sie die genannte Übersicht der aktuellen Motorräder, sortiert nach der Sitzhöhe. Neben der Typangabe sind auch Hubraum, Leistung, Preis und Gewicht gelistet. 


Technik am Motorrad schon gecheckt? In unserem Video zeigen wir, was jeder Biker vor jeder Fahrt kontrollieren sollte.



ADAC Motorrad-Newsletter

Kostenlose, nützliche Informationen per E-Mail – einfach abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben.


Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
0 von 0 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

– Reise & Freizeit –

Ihre Route in ADAC Maps

Ermitteln Sie Tankstellen und Raststätten entlang Ihrer Route oder zu Ihrem Reiseziel mit vielen nützlichen Informationen. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität