DruckenPDF

Lieblingsautos der Frauen

Von wegen Frauen wollen ein Auto, das vor allem klein und wendig ist. Beim ADAC Kundenbarometer schneiden unter den weiblichen Befragten BMW X3, Audi A6 und Mercedes-Benz E-Klasse am besten ab.

 

Für das ADAC Kundenbarometer wurden 20.000 repräsentativ ausgewählte Personen nach ihrer Zufriedenheit mit ihrem Auto befragt. 93 unterschiedliche Pkw wurden bewertet. Auf Platz 1 kommt bei den Frauen der BMW X3 - ein bayerisches SUV. Auch die Plätze 2 und 3 belegen Autos mit eher großzügigen Ausmaßen: Audi A6 und Mercedes-Benz E-Klasse. Auf dem vierten Platz folgt mit dem Audi A3 ein Wagen aus der unteren Mittelklasse. Und erst auf dem fünften Rang findet sich mit dem Audi A1 ein Kleinwagen - ebenfalls aus Ingolstadt.


Am Ende des Rankings landen ausnahmslos Klein- und Kleinstwagen. Am unzufriedensten sind die Kundinnen demzufolge mit dem Chevrolet Matiz, dem Suzuki Alto und dem Fiat Punto/Grande Punto.


Der beste Kleinstwagen schaffte es bei den Frauen nur ins untere Mittelfeld. In der Zufriedenheit weiblicher Smart-Kunden liegt dieses Auto gerade mal auf Platz 49. Der Fiat 500 liegt sogar noch hinter dem Smart, auf Platz 58. 


Bei den befragten Männern führen ebenfalls eher große Autos die Zufriedenheitsliste an. Auf dem ersten Platz auch hier BMW, allerdings mit der 5er-Reihe. Gefolgt vom Audi A5 und dem Lieblingsauto der Frauen, dem BMW X3. Am unzufriedensten sind Männer mit dem Ford Ka, gefolgt vom Chevrolet Aveo und dem Fiat Punto/Grande Punto.


Im ADAC Kundenbarometer wurden unter anderem Fahreigenschaften, Verarbeitung, Preis-Leistungs-Verhältnis sowie die Servicequalität abgefragt. Auch Markentreue war Gegenstand der Untersuchung.


Interessante Links


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität