DruckenPDF

Kanada: Elektronische Einreisegenehmigung wird Pflicht

21.09.2016

Publikumsmagnet: Der Banff National Park ist der älteste Nationalpark Kanadas.

Ab 30. September benötigen Kanada-Urlauber eine elektronische Einreiseerlaubnis.

Kanada-Urlauber, die mit dem Flugzeug aus Deutschland und den meisten EU-Staaten anreisen, benötigen ab 30. September eine elektronische Einreisegenehmigung. Bei der Einreise auf dem Land- oder Wasserweg ist die Electronic Travel Authorization (eTA) jedoch nicht notwendig.


Schon seit 15. März ist eine elektronische Einreisegenehmigung erforderlich. Bisher konnten Reisende aber auch ohne eTA nach Kanada kommen. Diese Regelung läuft jetzt aus. Kanada will so die Abfertigung beschleunigen und die Zuwanderung besser kontrollieren.


Bereits vor der Einreise muss die Genehmigung online über die kanadische Regierung beantragt werden. Die Electronic Travel Authorization kostet sieben kanadische Dollar (rund fünf Euro). Für die Bezahlung ist eine Kreditkarte erforderlich. Die Genehmigung gilt fünf Jahre.


Die Neuregelung trifft jährlich rund drei Millionen Reisende. Kein Visum (für Aufenthalte bis zu sechs Monaten) und damit eine eTA-Registrierung benötigen unter anderem Staatsbürger aus Deutschland, allen anderen EU-Staaten (außer Bulgarien und Rumänien) sowie Norwegen und der Schweiz. Weiterhin visumspflichtig sind Staatsbürger der Türkei.


Alle wichtigen Informationen zum Urlaubsland Kanada gibt es im ADAC Länderführer


ADAC Newsletter

Kostenlose, nützliche Informationen per E-Mail – einfach abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben.


Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
0 von 0 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

– Reise & Freizeit –

Ihre Route in ADAC Maps

Ermitteln Sie Tankstellen und Raststätten entlang Ihrer Route oder zu Ihrem Reiseziel mit vielen nützlichen Informationen. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität