DruckenPDF

Tipps für die Theorieprüfung

Fuehrerschein

Ein Viertel der Fahrschüler rasseln durch die Führerscheinprüfung. Das muss nicht sein! Mit der richtigen Vorbereitung kann es fast jeder auf Anhieb schaffen. Was Sie zur Theorieprüfung wissen müssen.


Die theoretische Prüfung bei TÜV oder DEKRA findet nur noch am Bildschirm statt, deshalb geht auch bei der Vorbereitung nichts mehr ohne Computer. Seit 2014 müssen sogar Fragen zu zwei kurzen Filmclips beantwortet werden. Zum Trainieren bieten die Fahrschulen PC-Programme an, über das Internet können die Lehrer den Wissensstand der Führerschein-Anwärter überwachen.


Wer sich mit minimalem Aufwand durch die Theorie mogeln will, sollte schon mal für die Wiederholung planen. Zumindest die Woche vor dem Termin sollten zwei bis drei Stunden Übung täglich das Minimum sein. Schließlich müssen die Prüflinge die Antworten auf 950 verschiedene Fragen im Kopf haben – auch wenn nur 30 gestellt werden.


Testen Sie Ihr Wissen: Hier können Sie 12 von 950 möglichen Fragen aus der Theorieprüfung als PDF downloaden.


Weitere Infos rund um das Thema Führerschein finden Sie hier.


Diskutieren Sie mit 

 

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität