DruckenPDF

Start der Aktion "Fit in den Urlaub"



ADAC, Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) und Autobahn Tank & Rast setzen sich an rund 390 deutschen Raststätten für einen sicheren Weg in den Urlaub ein.


Ferien sind schön, Autofahrten in den Urlaub oft anstrengend. Damit Deutschlands Reisende in den Sommerferien sicher, gesund und entspannt ans Ziel kommen, startete am 28. Juni an rund 390 Raststätten von Tank & Rast die Aktion "Fit in den Urlaub". Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, der ADAC, die Autobahn Tank & Rast und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) als Träger der Aktion wollen mit einem kompakten Fitnessprogramm, ausgewogenen Ernährungsangeboten und umfassenden Informationen die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen. 


Der offizielle Startschuss fiel am 28. Juni im Berliner Verbraucherschutzministerium in Anwesenheit von Ministerin Ilse Aigner, ADAC Präsident Peter Meyer, dem Vorsitzenden der Autobahn Tank & Rast-Geschäftsführung Dr. Karl-H. Rolfes und DOSB-Generaldirektor Dr. Michael Vesper sowie Biathlon Olympiasiegerin Kati Wilhelm. Die Aktion läuft bis zum 21. September 2013.


Das "Fit in den Urlaub"-Aktionsprogramm besteht aus Fitnessübungen, die beim Stopp an einer Raststätte problemlos ohne Geräte absolviert werden können und den Kreislauf ankurbeln. Zudem bieten die teilnehmenden Tank & Rast-Restaurants frische und leichte Verpflegung für Urlauber an. Ein Gewinnspiel rundet das Aktionsprogramm ab und motiviert zusätzlich, jede Pause zu nutzen, um in Bewegung zu kommen. Die in den teilnehmenden Raststätten erhältliche Broschüre "Fit in den Urlaub" beschreibt detailliert Fitnessübungen, gibt Ernährungstipps für unterwegs und enthält eine Gewinnspielkarte. Alle in den Raststätten abgestempelten Karten nehmen an einem großen Gewinnspiel teil, das in der November-Ausgabe der ADAC Motorwelt (erscheint Ende Oktober 2013) aufgelöst wird.


"Es ist uns sehr wichtig, dass mobile Menschen – ob jung oder alt – fit und gesund bleiben und aktiv etwas dafür tun", sagte ADAC Präsident Peter Meyer. "Unsere Aktion ‚Fit in den Urlaub‘ fördert das körperliche Wohlbefinden der gesamten Familie und steigert gleichzeitig die Verkehrssicherheit aller Autofahrer."


Weitere Infos zur Aktion unter www.fit-in-den-urlaub.com.



Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität