DruckenPDF

Dolomitenpässe gesperrt

02.07.2016

Radrennen

Dolomiten-Rennen: Radler haben Vorfahrt

Am Sonntag, den 3. Juli, werden mehrere Dolomitenpässe für den motorisierten Verkehr gesperrt. Der Grund ist ein Radmarathon.


Zur Freude der Radsportfans und zum Leidwesen vieler Autofahrer werden die Pässe Campolongo, Pordoijoch, Sellajoch, Grödnerjoch, Giau, Falzarego und Valparola gesperrt. Die Pässe gehören an diesem Tag den Teilnehmern des "Dolomiten-Radmarathons". Rund 10.000 Profis und Liebhaber des Drahtesels treten in die Pedale. Die Straßensperren dauern abschnittsweise von ca. 5 bis 17 Uhr.


Aktuelle Informationen zu Sperren und Verkehrsbehinderungen auf allen wichtigen Alpenstraßen finden Sie bei der ADAC Alpenstraßeninfo. Eine individuelle Beratung erhalten Sie unter der Mobilfunk-Kurzwahl 22 4 11 (Verbindungskosten je nach Netzbetreiber/Provider). Weiterführende Informationen: Dolomiten Radmarathon


Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
0 von 0 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität