DruckenPDF

Temporäre Datenlücke geschlossen

Versehentlich waren beim Online-Antrag zur ADAC Kreditkarte kurzzeitig einzelne Mitgliedsdaten zu sehen. Sensible Informationen waren nicht darunter, trotzdem haben wir die betroffene Website umgehend offline geschaltet. Der ADAC bedauert diese Panne sehr.


Beim Online-Antrag zur ADAC Kreditkarte wurden bis zum 1. November 2015 nach Eingabe der ADAC Mitgliedsnummer unbeabsichtigt auch für einige Sekunden der Name, das Eintrittsdatum und der Mitgliedschaftsstatus des jeweiligen Mitglieds angezeigt. Nachdem wir entsprechende Hinweise erhalten hatten, haben wir die betroffene Website umgehend vom Netz genommen.


Die Datenlücke ist auf einen konzeptionellen Fehler zurückzuführen. Zugang zu sensiblen Informationen wie Adress-, Kontakt- und Bankdaten war über diese Schnittstelle nicht möglich. Nach Mitteilung des Hinweisgebers gegenüber der Datenschutzaufsichtsbehörde Rheinland-Pfalz, bei der der Vorgang von ihm gemeldet wurde, hat er die abgegriffenen Daten wieder vollständig gelöscht.


Der ADAC entschuldigt sich für diesen konzeptionellen Fehler und bedankt sich für die eingegangenen Hinweise.


Für Informationen oder Fragen zum Vorfall können sich ADAC Mitglieder unter +49 89 7676 5457 an die Technische Hilfe zum Internetauftritt www.adac.de wenden.



Interessanter Link



– Mitgliedschaft –

Vorteile bei Shell

Mitglieder sparen an allen teilnehmenden Stationen in Deutschland 1 Cent* pro Liter Kraftstoff. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität