DruckenPDF

Der Opel Astra 1.4 Turbo im ADAC Autotest

10.07.2016

opelastrasports

Gutes Gesamtbild mit ein paar Schwächen: Der Astra im Test.

Opel hat mit dem neuen Astra Sports Tourer einen agilen Kombi erschaffen, der zielgenau durch Kurven fährt. Das Auto geizt aber mit technischen Hilfsmitteln und setzt auf eine allzu simple Hinterachsentechnik. 


Insbesondere für berufliche und private Vielfahrer bietet Opel die Ausstattungslinie "Business" an. Hier werden, basierend auf einem günstigen Grundmodell, für Geschäftskunden relevante Sonderausstattungen in Paketen kombiniert. Im ADAC Autotest muss der neue Astra Sports Tourer zeigen, ob er nicht nur für Firmen, sondern auch für Familien ein attraktives Angebot ist. 


Mit dem 150 PS starken, etwas rau laufenden 1,4 Liter-Turbobenziner ist er auf jeden Fall flott unterwegs. Im Alltag wird selten der Wunsch nach mehr Leistung aufkommen. Der Verbrauch lässt jedoch zu wünschen übrig: 5,7 Liter Super auf 100 Kilometer im EcoTest sind etwas zu viel - gerade Firmenkunden und Familien werden nicht begeistert sein. 


Patzer trüben das Testergebnis


Zu gefallen weiß der Kofferraum: Er hat eine praktische Quaderform und eine niedrige Ladekante. Allzu viel passt trotzdem nicht hinein. Die gut gelungene Lenkung gibt ausreichend Rückmeldung und lässt den Astra zielgenau durch Kurven eilen. Bei der Fahrwerksabstimmung aber ist noch deutlich Luft nach oben: Zum einen bietet die Hinterachse in einfacher Verbundlenkerbauweise einen eingeschränkten Komfort, zum anderen kann sie das Fahrzeugheck in Grenzsituationen nicht sicher in der Spur halten. 


Insgesamt weiß der Astra Sport Tourer 1.4 DI Turbo ecoFlex Start&Stop in der Business-Edition mit einem Preis von 21.950 Euro durchaus zu gefallen, leistet sich im Test aber ein paar kleinere Patzer, die das gute Gesamtbild trüben.


Karosserievarianten: fünftüriges Schrägheck, Limousine 


Konkurrenten: u. a. Ford Focus ST, Hyundai i30 Kombi, Kia Cee´d Sportswagon, Seat Leon ST, VW Golf Variant



Stärken

 direkte und zielgenaue Lenkung
 bequeme Ergonomiesitze
 meist moderate Aufpreise
 kurzer Bremsweg


Schwächen

 übersteuerndes Fahrverhalten im Grenzbereich
 automatischer Autobahn-Abstandshalter nicht verfügbar


Zum ausführlichen Test (pdf) des Opel Astra Sports Tourer 1.4 DI Turbo mit allen Details


(Stand: 16.6.2016) 


Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
0 von 0 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

– Reise & Freizeit –

Ihre Route in ADAC Maps

Ermitteln Sie Tankstellen und Raststätten entlang Ihrer Route oder zu Ihrem Reiseziel mit vielen nützlichen Informationen. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität