DruckenPDF

Opel Adam Rocks S im ADAC Autotest

27.07.2016

Der Opel Adam bekam jede Menge Vorschusslorbeeren und firmiert als schicke Alternative zu anderen Lifestyle-Zwergen wie einem Mini oder Fiat 500. Opel bietet den Kleinstwagen auch als sportlich-rustikale Rocks-Variante. Die aber lässt sich Opel teuer bezahlen.



Opel beschreibt den Rocks S als sportlichen Abenteurer. Unlackierte Stoßleisten um die Kotflügel sowie mehrteilig ausgeführte Stoßfänger samt silberfarbenen Unterfahrschutzelementen suggerieren Offroad-Qualitäten. Doch während der Rocks immerhin eine um 15 mm angehobene Karosserie besitzt, ist der Rocks S mit einem Sportfahrwerk ausgestattet, wodurch die Bodenfreiheit wieder auf Standardniveau liegt - daher werden sich Abenteuer abseits befestigter Wege in Grenzen halten. 


Neben dem Dachspoiler und den optionalen 18-Zoll-Rädern versprechen die Motorisierung samt dem Fahrwerk und der für den S modifizierten Lenkung Sportsgeist - und dieser kann in der Tat bestätigt werden. Der 1.4 l Turbobenziner mit einer Leistung von 150 PS hat leichtes Spiel mit dem Kleinstwagen - der Verbrauch im EcoTest fällt mit 6,8 l/100 aber gleichzeitig sehr hoch aus. 


Ein teures Spaßmobil


Die Fahreigenschaften sind dynamisch und auch im ADAC Ausweichtest fährt der kleine Kurvenräuber ein sehr gutes Resultat ein. Die Lenkung vermittelt dem Fahrer einen guten Fahrbahnkontakt, arbeitet im Alltag jedoch zu schwergängig. Mit dem optionalen Faltdach bekommt man etwas Openair-Gefühl, was bei sommerlichen Temperaturen angenehm ist. 


Dafür ist das Innengeräusch auch bei geschlossenem Dach hoch. In der Summe erhält man ein kleines Spaßmobil, das mit einem Grundpreis von 19.990 Euro im Klassenvergleich jedoch sehr teuer ist.

Konkurrenten: Fiat 500C Abarth 


Stärken

 gutes Raumangebot vorn
 unzählige Individualisierungsmöglichkeiten
 durchzugsstarker Motor
 gut abgestuftes Sechsgang-Getriebe

Schwächen
 kleiner und unpraktischer Kofferraum
 keine Xenon- oder LED-Scheinwerfer erhältlich
 mühsamer Einstieg und kaum Platz im Fond
 für Kleinstwagen großer Wendekreis


Zum ausführlichen Test (pdf) des Opel Adac Rocks S mit allen Details


Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
65 von 86 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

– Reise & Freizeit –

Ihre Route in ADAC Maps

Ermitteln Sie Tankstellen und Raststätten entlang Ihrer Route oder zu Ihrem Reiseziel mit vielen nützlichen Informationen. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität