DruckenPDF

Der Audi A4 Avant TDI im ADAC Autotest

Nicht nur die Audi-A4-Limousine ist neu. Auch die Kombiversion "Avant" des Ingolstädter Erfolgsmodells zeigt sich mit frischem Design. Wir haben sie getestet.


Das neue Heck des A4 Avant ist wie schon bei den vorherigen Versionen recht flach und wirkt somit dynamisch. Das Fahrzeug legt mehr Wert auf ein schickes Aussehen als auf Ladevolumen. Es glänzt aber mit einem hervorragend niedrigen Windwiderstandswert von 0,26 cW, der sich verbrauchsmindernd auswirkt. 


Das getestete Modell 2.0 TDI in der Version ultra soll die sparsamste Variante sein, einen Avant zu bewegen. Tatsächlich geht der Wagen knausrig mit dem Dieselkraftstoff um. Der im ADAC EcoTest ermittelte Verbrauch von 4,6 Litern ist beachtenswert. 


Unzählige Sicherheitsfeatures


Auch in dieser sparsamen Variante muss man auf die Vorzüge des A4 nicht verzichten. Das herausragende Verarbeitungsniveau, die agilen Fahreigenschaften sowie die Armada an Sicherheitsfeatures und Assistenzsystemen sind im ultra vorzufinden. In dieser Fahrzeugklasse ist das einzigartig.


Trotz des geringen Verbrauchs ist der Wagen mit 150 PS keinesfalls untermotorisiert. Wermutstropfen bleibt jedoch der Preis: 39.000 Euro kostet der A4 Avant ultra in der Ausstattungslinie "design" mindestens. Ordert man noch einige sinnvolle Extras zusätzlich, durchbricht man mühelos die 60.000-Euro-Mauer.


Karosserievarianten: Limousine


Konkurrenten: u.a. Mazda 6, BMW 3er, Ford Mondeo, Mercedes C-Klasse, Volvo V60, VW Passat


Stärken

 hervorragende Verarbeitung
 herausragendes Sicherheitsniveau
 agile und sichere Fahreigenschaften
 niedriger Verbrauch

Schwächen

 lange Aufpreisliste
 teuer in der Anschaffung
 Bedienkonzept gewöhnungsbedürftig


Hier finden Sie den ADAC Test (pdf) des Audi A4 Avant TDI 2.0 ultra design mit allen Details.


(Stand: 6.4.2016)


Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
65 von 77 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

– Reise & Freizeit –

Ihre Route in ADAC Maps

Ermitteln Sie Tankstellen und Raststätten entlang Ihrer Route oder zu Ihrem Reiseziel mit vielen nützlichen Informationen. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität