DruckenPDF

Die 15 besten Autobücher

Auch in diesem Jahr war der ADAC auf der Suche nach der ganz besonderen Lektüre: Zum dritten Mal wurden auf der Frankfurter Buchmesse die besten Bücher rund um die Themen Auto und Mobilität mit dem ADAC Motorwelt Autobuch Preis geehrt.

„Autobücher spiegeln die vielen Facetten automobiler Leidenschaft wider“, fasst ADAC Vizepräsident für Technik, Thomas Burkhardt, die Vielfalt der eingereichten Bücher bei der Ehrung in Frankfurt zusammen. 63 Werke gingen in diesem Jahr ins Rennen um den Autobuch Preis 2013: In den Kategorien Marke, Design, Biographie, Motorsport und Sonderpreis wurden unter anderem imposante Bildbände, detailreiche Biographien, Automobilhistorien, aber auch innovative Gestaltung geehrt. 


15 Bücher konnten die Jury am stärksten beeindrucken. Das sind die Sieger und Platzierten:


Marke/Typen

  1. Millenove Alfa Romeo 1900 
    Hans-Jürgen Döhren (Alfapoint)
  2. Corvette – 60 Jahre 
    Randy Leffingwell (GeraMond)
  3. Lyons' Jaguar XJ – ein Vermächtnis in drei Serien 
    Heiner Stertkamp (Monsenstein & Vannerdat)

Design

  1. Porsche Pavillon Buch 
    Elmar Brümmer und Frank M. Orel (Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG)
  2. Mercedes-Benz Design – Exterieur 
    Christof Vieweg und Harry Ruckaberle (ISS Debeos Studios)

Biographie

  1. Walter Maria de Silva 
    Decio G. Carugati (Mondadori Electa)
  2. Making Aston Martin 
    Dr. Ulrich Bez (teNeues)
  3. Der Rolf 
    Michael Behrndt, Erich Kahnt, Ferdi Kräling (Petrolpics)

Motorsport/Rennsport

  1. SportErfolge 
    Tony Adriaensens (Corsa Research)
  2. Porsche & Piëch: Die Rennwagen des Ferdinand Piëch 
    Eckhard Schimpf (Delius Klasing)
  3. Can-Am – Die Formel der unbegrenzten Möglichkeiten 1966-1974 
    Christian Reinsch (Petrolpics)

Sonderpreis

  • Alleggerita 
    Tony Adriaensens, Patrick Dasse, Martin Übelher (Dingwort)
  • Sportscar Racing 1962-1973 
    Rainer W. Schlegelmilch (Könemann)
  • Driving crazy – Sportwagen-Fotografie extrem 
    Frank Kayser (Delius Klasing)
  • Velo 2nd Gear – Bicycle Culture and Style 
    Robert Klanten, Sven Ehmann


Die Jury des ADAC Motorwelt Autobuch Preises bestand 2013 aus: ADAC Vizepräsident für Technik, Thomas Burkhardt, Buchautor Jürgen Lewandowski, den Chefdesignern von VW, Walter de Silva, und BMW, Adrian van Hooydonk, sowie Prof. Florian Hufnagl, Direktor der Pinakothek der Moderne in München, und Vertretern der ADAC Öffentlichkeitsarbeit.


Die ausführlichen Rezensionen der ausgezeichneten und vieler weiterer Autobücher finden Sie im ADAC Buchblog "Bücher, die bewegen"


Interessante Links 

 


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität