DruckenPDF

Die aktuelle Lage in München

23.07.2016

ADAC_Buchstaben

Die Behörden haben den Ausnahmezustand inzwischen aufgehoben.

Die Behörden der Stadt München haben den Ausnahmezustand nach dem Anschlag in der bayerischen Landeshauptstadt inzwischen aufgehoben. Der Krisenstab der Polizei hat noch in der Nacht über erste Erkenntnisse zur Tat informiert und wird dies auch am Wochenende fortlaufend tun. Zentrale Telefonnummern für Bürger (Infotelefon 089-29101910) und Angehörige (Hotline 0800-7766350) sind eingerichtet. Der ADAC spricht allen Betroffenen und Angehörigen seine tiefe Anteilnahme aus.

Beim Verkehr in und um München ist vorübergehend noch mit Einschränkungen zu rechnen. Im Laufe des Tages erwartet der ADAC auf Grund des Ferienbeginns in mehreren Bundesländern auf den bayerischen Autobahnen ohnehin erhöhtes Verkehrsaufkommen und Staus. Wir bitten alle Mitglieder in und um München, sich über www.adac.de/verkehr weiterhin aktuell über die Verkehrslage zu informieren.

– Reise & Freizeit –

Ihre Route in ADAC Maps

Ermitteln Sie Tankstellen und Raststätten entlang Ihrer Route oder zu Ihrem Reiseziel mit vielen nützlichen Informationen. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität