DruckenPDF

Vignetten werden teurer

2011 müssen Reisende mehr Geld für die Benutzung der österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen bezahlen.

Die Jahresvignette 2011 für Pkw kostet 76,50 Euro statt wie bisher 76,20 Euro. Der Preis für eine Zwei-Monatsvignette in Österreich erhöht sich von 22,90 Euro auf 23 Euro. Für das 10-Tages-Pickerl müssen Autofahrer wie bisher 7,90 Euro bezahlen.

Motorradfahrer erhalten die Jahresvignette 2011 jetzt für 30,50 Euro statt für 30,40 Euro. Der Preis für die Zwei-Monatsvignette bleibt mit 11,50 Euro gleich. Auch die 10-Tages-Vignette wird nicht teurer und kostet 4,50 Euro. Die Jahresvignette 2011 für die Schweiz kostet wie bisher 31,50 Euro.


Jetzt bequem Vignetten bestellen

 

 


– Mitgliedschaft –

Vorteile bei Shell

Mitglieder sparen an allen teilnehmenden Stationen in Deutschland 1 Cent* pro Liter Kraftstoff. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität