DruckenPDF

Hier können Sie günstig abfahren

Wer günstig in den Skiurlaub möchte, muss nicht unbedingt weit fahren. Denn in Deutschland zahlt man rechnerisch am wenigsten. Beim Preisvergleicht kommt raus:  Für eine Woche in einem Drei-Sterne-Hotel zahlen zwei Skifahrer in Deutschland durchschnittlich 924 Euro.

 

Auch Familien bekommen in der Heimat für wenig Geld viel Skispaß. Eine Woche in einer Ferienwohnung für zwei Erwachsene und zwei Kinder inklusive Skipässe kostet nach der ADAC-Erhebung im Durchschnitt 813 Euro. Zwar stiegen die Preise im Vergleich zum Vorjahr für eine Woche Skiurlaub im Hotel um 14 Euro, Selbstversorger in einer Ferienwohnung zahlen im Vergleich zum letzten Jahr immerhin elf Euro im Schnitt weniger.

 

Die Schweiz verdrängt in diesem Jahr Frankreich knapp als teuerstes Land im Vergleich. Für Wintersportferien im Drei-Sterne-Hotel mit Skipässen werden bei den Eidgenossen mit 1474 Euro für eine Woche 194 Euro mehr fällig als im Vorjahr. Wer dennoch mit Kind und Kegel die Schweizer Pisten befahren möchte, sollte eine Ferienwohnung buchen: Eine Woche inklusive Skipässe kostet 1118 Euro. In Frankreich hingegen ist mit 1274 Euro eine Woche in der Ferienwohnung deutlich teurer. Im Mittelfeld liegen Österreich (1034 Euro) und Italien mit 1148 Euro. Auch Frankreich hat die Preise angezogen, 1463 Euro kostet eine Woche für Hotel und Skipässe und damit 147 mehr als im Winter 2009/2010. In Italien werden 1156 Euro fällig, in Österreich zahlt man 1112 Euro.

 

Die Günstigen auf einen Blick: Im Bereich kosten ist Lenggries Spitzenreiter. Mit 660 Euro für eine Woche und zwei Personen im Hotel liegt das Skigebiet deutlich unter dem deutschen Durchschnitt. Auf Platz zwei rangiert das österreichische Skigebiet Höss-Wurzeralm in der Pyhrn-Priel-Region mit 761 Euro für eine Woche. Auch in der Schweiz ist günstiger Skispaß möglich: Die Gotthard-Oberalp-Arena in Sedrun landet mit 840 Euro auf Rang vier der günstigsten Skigebiet.


Mehr zum Thema
 


– Mitgliedschaft –

Vorteile bei Shell

Mitglieder sparen an allen teilnehmenden Stationen in Deutschland 1 Cent* pro Liter Kraftstoff. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität