DruckenPDF

ESTA-Fragebogen: Finger weg von teuren Ausfüllhilfen

 

Eine dreiste Abzocke erleben laut ADAC immer wieder USA-Besucher beim Ausfüllen der Online-Reisegenehmigung im Internet. Windige Geschäftemacher bieten Antragstellern teure Hilfe beim Ausfüllen des Fragenkatalogs an. Diese kostet oftmals bis zu 50 Dollar. Der ADAC rät allen USA-Reisenden, den leicht auszufüllenden Fragebogen selbst zu bearbeiten.

 

Seit 12. Januar 2009 muss sich jeder USA-Reisende, der ohne Visum ins Land will, schon vor Abflug in die Staaten online auf der Internetseite der US-Regierung registrieren. Diese so genannte ESTA-Registrierung kostet seit dem 8. September 2010 pro Person 14 US-Dollar.

 

Wer beim Ausfüllen der Online-Registrierung unsicher ist, erfährt  Unterstützung durch sein Reisebüro und mitunter sogar durch seine Fluggesellschaft.


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität