DruckenPDF

Wann kaufen? Wann verkaufen?


Wer sein Auto verkaufen möchte, sollte das genau jetzt tun: Die kühleren Temperaturen und Aussicht auf Schnee und Eis treibt offenbar viele Interessenten an, sich einen fahrbaren Untersatz zuzulegen.

 

 

Wie eine Umfrage von AutoScout24 ergeben hat, halten 54,8 Prozent der Deutschen den Frühling für die beste Gelegenheit, ihr Auto zu verkaufen. Für 29,2 Prozent spielt der Zeitpunkt überhaupt keine Rolle. Nur sehr wenige stellen ihren Gebrauchten im Herbst (4,4 Prozent) oder Winter (3 Prozent) zum Verkauf – und erzielen ausgerechnet da die besten Ergebnisse. Dabei spielt wohl auch eine Rolle, dass in diesen Jahreszeiten nur so wenige Fahrzeuge angeboten werden. Dadurch steigen die Preise.


Der Preisindex zeigt: 2010 bis 2012 war der Durchschnittspreis für Gebrauchtwagen in den Wintermonaten am höchsten. Das gilt über alle Fahrzeugklassen hinweg. Im Frühjahr bekamen die Verkäufer dagegen deutlich weniger Geld für ihre Autos. Im Oktober 2012 stieg der Durchschnittspreis gegenüber dem Vormonat bereits um 1,27 Prozent.


Für Kaufinteressenten bedeutet das im Umkehrschluss: Der Frühling ist die perfekte Jahreszeit, um sich einen günstigen Gebrauchtwagen zuzulegen.


Interessanter Link



– Mitgliedschaft –

Vorteile bei Shell

Mitglieder sparen an allen teilnehmenden Stationen in Deutschland 1 Cent* pro Liter Kraftstoff. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität