DruckenPDF

Die Grüne mit dem rauen Charme

 

„Emerald Isle“ – „smaragdgrüne Insel“ wird Irland auch genannt. Und grün ist hier Vieles: die Baumfarne, Rhododendronbüsche und natürlich der Klee auf den Wiesen, der als „Shamrock“ gleichzeitig Namensgeber für viele gemütliche Pubs ist. Ein Streifzug durch die schönsten von ihnen findet sich im neuen ADAC Reisemagazin Irland ebenso wie eine Reportage über einen Segeltörn an der Nordküste und ein Stadtporträt der Hauptstadt Dublin. 


Ein irischer Pub ist Sozialisationspunkt, Hort der Tradition und mittlerweile sogar weltweiter Exportschlager, der in Sachsen ebenso seine Kopie findet wie in Abu Dhabi. Das zweite Wohnzimmer der Iren bietet für jeden Geschmack etwas - das ADAC Reisemagazin hat dazu die Merkmale der drei Grundtypen von Pubs erforscht. 


Auch schlägt in einem Pub das musikalische Herz der Iren, wenn sich Fiddler, Piper und Trommler zusammenfinden, um ohne Noten oder Absprachen traditionelle Folkmusik zu machen, zu der auch getanzt und gesungen wird – in vielen Kneipen nahezu jeden Abend. Eine Inselrundfahrt in einem altehrwürdigen VW-Bulli navigiert den Leser zuverlässig zu den Hotspots der irischen Volksmusik. 


Und nicht zuletzt fließen in einem irischen Pub natürlich reichlich Guinness und Whiskey. Das Lebenselixier - nicht nur der Iren - blickt auf eine jahrhundertealte Geschichte zurück. Das ADAC Reisemagazin aber stellt das Erfolgsrezept junger irischer Whiskey-Brauer vor. 


Informationen und Tipps rund um Restaurants, Unterkunftsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten und vor allem wichtige Adressen und Telefonnummern erleichtern den Aufenthalt. Das Reisemagazin Irland ist zum Preis von 8,10 Euro im Buchhandel, in den ADAC Geschäftsstellen, unter www.adac.de/reisemagazin und unter der Hotline 05241-94 77 95 erhältlich. Die Geschichten aus dem Heft und vieles mehr sind im Blog „Sie haben Ihr Ziel erreicht“ unter www.adac.de/reiseblog nachzulesen. 



Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität